Eintrittsbillet zur Suhrkamp-Kultur

Die „Welt“ und „Frankfurter Rundschau“ nehmen sich die Novelle „Mein Jenseits“ von Martin Walser (Foto: Frankfurter Buchmesse, Montage: buchreport.de) vor. Eine Steilvorlage fürs Spekulieren. Die Berliner glauben, dass dieses „Viertele“ ein Auszug aus einem Roman ist, der möglicherweise wieder bei Suhrkamp erscheinen wird. „Walser soll sich mit Rowohlt-Chef Alexander Fest nicht sonderlich verstehen. Kommt Walser nun zurück? Seine guten Sachen seien ja alle bei Suhrkamp erschienen, betont man im Umfeld der Verlegerin Ulla Berkéwicz. Was stimmt.“

Die „Frankfurter Rundschau“ sieht in den mystisch-spirituellen Betrachtungen im Buch ein „(Wieder-)Eintrittsbillet zur Suhrkamp-Kultur“ – Walser könnte die Novelle für die Verlags-Chefin Ulla Berkéwicz geschrieben haben.

Martin Walser: Mein Jenseits. Berlin University Press 2010, 19,90 Euro.
welt.de, fr-online.de

NACHGELESEN – Bücher in der Presse

Belletristik

Amir Hassan Cheheltan: Teheran Revolutionsstraße. Kirchheim 2009, 22 Euro.
taz.de

J. M. Coetzee: Sommer des Lebens. S. Fischer Verlag 2010, 19,95 Euro.
tagesspiegel.de, „Süddeutsche Zeitung“ (S. 14), „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (S. 30)

Arno Geiger: Alles über Sally. Hanser 2010, 21,50 Euro.
nzz.ch

Sachbuch

Reinhard Brandt: Immanuel Kant – was bleibt? Felix Meiner Verlag 2010, 22,90 Euro.
„Süddeutsche Zeitung“ (S. 14)

Reif Larsen: Die Karte meiner Träume. S. Fischer 2009, 22,95 Euro.
welt.de

Leanne Shapton: Bedeutende Objekte und persönliche Besitzstücke… Berlin Verlag 2010, 19,90 Euro.
welt.de

Kommentare

1 Kommentar zu "Eintrittsbillet zur Suhrkamp-Kultur"

  1. Manfred H. Freude | 9. Februar 2010 um 20:49 | Antworten

    Ja, glaubt denn jemand, ein Schriftsteller oder ein Dichter macht sich Gedanken, bei wem denn bitte er veröffentlichen wird? Rowohlt oder Suhrkamp, das sind doch Widersprüche, da muß man doch darüber schweigen. Die Frage muß doch lauten, wer macht die wenigsten Probleme und Ärger?

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Verlage sollten crossmediales Publizieren nicht nur IT und Herstellung überlassen«  …mehr
  • Wenn der Roboter E-Mails von Kunden versteht…  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen sie anwenden sollten  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Donna Leon
    Diogenes
    4
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    5
    Bill Clinton, James Patterson
    Droemer
    18.06.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 22. Juni - 24. Juni

      Jahrestagung LG Buch

    2. 25. Juni - 28. Juni

      Developer-Week 2018

    3. 27. Juni

      IT-Konferenz für Verlage und Medienhäuser

    4. 2. Juli

      CrossMediaForum

    5. 3. Juli - 4. Juli

      K5 2018