Ciao, Italia

Der Medienkonzern Bertelsmann trennt sich von seinen Anteilen am italienischen Buchclub Mondolibri. Das Verlagshaus Mondadori zahlt fast sieben Millionen Euro für die Beteiligung.

Wie der Mediendienst kress.de meldet, hielt die Direct Group des Bertelsmann-Konzerns bisher 50% an dem Unternehmen; die zweite Hälfte ist in der Hand des Verlagshauses Mondadori, das gegen Zahlung von 6,75 Millionen Euro alleiniger Eigentümer des Buchclubs wird.

Mondolibri zähle zu den größten italienischen Online-Buchhändlern, so kress.de. 2008 habe das Unternehmen einen Umsatz von 82 Millionen Euro erwirtschaftet, davon 19 Millionen Euro im Internet.

Der Abschied aus Italien steht in einer Reihe mit vorangegangenen Rückzügen. Im Sommer 2008 hatte Bertelsmann-Chef Hartmut Ostrowski in einem Brief an die Mitarbeiter der Buchclubsparte angekündigt, sich unter anderem von den Tochtergesellschaften in Großbritannien, Australien und Osteuropa sowie den flämischen Buchclubs in Belgien und den Niederlanden zu trennen.

In Amerika hatten sich die Gütersloher ebenfalls im Sommer 2008 von den Buchclubs getrennt; das Direktkundengeschäft in Nordamerika (Direct Group North America) wurde an den Privatinvestor Najafi Companies aus Phoenix, Arizona, verkauft (hier mehr).

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Ciao, Italia"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Riley, Lucinda
Goldmann
5
Ferrante, Elena
Suhrkamp
21.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 26. November - 5. Dezember

    Buchmesse Guadalajara

  2. 30. November - 5. Dezember

    Moscow non/fictioN° 18

  3. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften