Nachmittag ohne Dynamik

Rund 1,1 Mio Schüler nehmen regelmäßig Nachhilfeunterricht, wofür pro Jahr bis zu 1,5 Mrd Euro ausgegeben werden, hat die Bertelsmann Stiftung in einer gerade veröffentlichte Studie zusammengezählt. Nachhilfe habe sich zu einem privat finanzierten Unterstützungssystem neben dem öffentlichen Schulsystem entwickelt. Laut der von den Bildungsforschern Klaus und Annemarie Klemm erstellten Studie ist Nachhilfe bereits in der Primarstufe ein zentrales Thema für Deutschlands Schüler: Häufig werde sie in Anspruch genommen, wenn es am Ende der Grundschule um die Empfehlung für die weiterführende Schule gehe.

Trotz der beeindruckenden Zahlen der Studie tendiert der Markt für Nachhilfe und entsprechende Lernmittel aber derzeit eher nach unten:

  • Die führenden Nachhilfeorganisationen Studienkreis, die zur Cornelsen-Gruppe gehört, und die Schülerhilfe, die jeweils ca. 70000 Schüler unterstützen, sprechen für die vergangenen Jahre von einem konstanten Marktniveau. „Dies liegt zum einen an dem demografischen Faktor: Die Schüler werden weniger. Zum anderen daran, dass der Nachhilfemarkt mittlerweile gesättigt ist. Hier ist wenig Wachstum möglich, es lassen sich lediglich Marktanteile hinzugewinnen“, so Studienkreis-Sprecherin Meike Kieslich.
  • Im stationären Buchhandel verzeichnete das Lernhilfe-Segment nach buchreport-Zahlen im vergangenen Jahr einen Umsatzrückgang von 3,1%.
  • Klett-Marketingleiterin Christine Brisch kann den Abwärtstrend auf dem Lernhilfemarkt bestätigen. Der Markt sei zwar eine Zeit lang besonders im Grundschulbereich stark gewachsen, habe sich dabei aber vermutlich überhitzt.

aus buchreport.express 5/2010

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Nachmittag ohne Dynamik"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Verlage sollten crossmediales Publizieren nicht nur IT und Herstellung überlassen«  …mehr
  • Wenn der Roboter E-Mails von Kunden versteht…  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen sie anwenden sollten  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Donna Leon
    Diogenes
    4
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    5
    Bill Clinton, James Patterson
    Droemer
    11.06.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 22. Juni - 24. Juni

      Jahrestagung LG Buch

    2. 25. Juni - 28. Juni

      Developer-Week 2018

    3. 27. Juni

      IT-Konferenz für Verlage und Medienhäuser

    4. 2. Juli

      CrossMediaForum

    5. 3. Juli - 4. Juli

      K5 2018