Zu neuen Aufgaben und zur Suche nach neuen Köpfen siehe den buchreport-Stellenmarkt

Vorstandsumbau bei BI

Das Bibliographische Institut hat im Zuge der Umwandlung der AG in eine GmbH seinen Vorstand neu aufgestellt, dem künftig Marion Winkenbach (45) als Sprecherin, Klaus Kämpfe-Burghardt (57) und Timo Blümer (37, Finanzen) angehören. Der bisherige Vorstandssprecher Ulrich Granseyer (54) ist ausgeschieden und wechselt innerhalb der Cornelsen-Gruppe als Vorsitzender der Geschäftsführung zur neu gegründeten Holding Kalenderverlag KVH. 

Weitere aktuelle Personalmeldungen:

Hajo Schwabe hat ab 1. Februar die Vertriebs- und Marketingleitung im Gerstenberg Verlag inne. Er ist Nachfolger von Jürgen Wohltmann, der den Verlag im Dezember 2009 verlassen hat.

Sarah Tiskens wird zum 1. Februar die Leitung der Abteilung Rechte und Lizenzen für die Verlage Zabert Sandmann und Elisabeth Sandmann übernehmen.

Peter Steinke ist seit Anfang 2010 Geschäftsführer des Govi-Verlags Pharmazeutischer Verlag in Eschborn. Ihm wird damit der Verantwortungsbereich von Hartmut Schmitt übertragen, der sich in den Ruhestand verabschiedet.

Claus-Michael Rast geht nach 28 Jahren im Erich Schmidt Verlag, darunter 24 Jahre als Geschäftsführer, in den Ruhestand. Der geschäftsführender Gesellschafter Joachim Schmidt wird den Verlag künftig allein führen.

Ulrich Buser wird ab März neuer Geschäftsführer der Verlage Egmont Ehapa und Mitte Editionen. In dieser Funktion tritt der Diplom-Kaufmann die Nachfolge von Dennis Kilian an, der seit 1. Januar wieder in der Zentrale der Egmont-Gruppe in Kopenhagen beschäftigt ist.

Nils Tabert übernimmt zum 1. März die Leitung des Rowohlt Theater Verlags, in dem er bislang als Lektor tätig ist. Er folgt auf Corinna Brocher, die den Verlag nach 20 Jahren verlässt, um sich selbständig zu machen. Als neuen Lektor begrüßt das Team Bastian Häfner.

Bert Brandenburg ist seit 1. Januar Verlagsleiter des Huss-Verlags in München.

Joachim Unseld, Verleger der Frankfurter Verlagsanstalt, wird der AG Publikumsverlage ein weiteres Jahr vorsitzen. Unseld zur Seite stehen wie gehabt Rudolf Frankl (dtv) und Peter Kraus vom Cleff (Rowohlt).

Gestorben

Jürgen Voerster, langjähriger Chef des Zwischenbuchhändlers und Barsortiments KNO/KV, heute KNV-Gruppe, ist in der Nacht vom 23. auf den 24. Januar im Alter von 83 Jahren gestorben. Jürgen Voerster hatte in fast 50-jähriger Tätigkeit die Branchenlogistik weiterentwickelt. Er hatte kürzlich noch sein zweibändiges Werk zur Unternehmensgeschichte von 1829 bis 2009 abschließen können.

aus buchreport.express 4/2010

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Vorstandsumbau bei BI"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften