Me-too mit Meconomy

Sony rundet das eigene E-Book-Programm mit einem neuen Einstiegsmodell nach unten hin ab. Und setzt nach dem Vorbild von Amazon ebenfalls auf ein Exklusiv-Offerte eines neuen Buchs.

Ab Ende Februar 2010 soll der neue E-Reader „Pocket Edition“ (199 Euro Verkaufspreis) via Buchhandel und Elektronikmärkte angeboten werden. Jeder Käufer erhält das E-Book „Meconomy“ von Markus Albers (Foto) kostenlos dazu. Der Titel, der am 25. Januar erscheint, ist laut Sony der erste Titel eines deutschen Bestsellerautoren, der ausschließlich elektronisch veröffentlicht wird; das Buch soll von Sony Deutschland vermarktet werden. Der Titel passt zum Sony-Programm: „Meconomy“ beschäftige sich mit der Frage nach der Selbstverwirklichung in der digitalen Ökonomie.

Im „READERclub“ (www.reader-club.sony.de) soll der Autor eine virtuelle Leserunde unterhalten und über zwei Wochen mit den Mitgliedern der Community die Kernthesen seines Buches diskutieren – by the way: Das ist aus dem „FAZ“-Lesesaal geworden, der für Sony offenbar Pate steht.

Hier mehr zu den technischen Spezifikationen des Readers.

Foto: Sony

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Me-too mit Meconomy"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 26. November - 5. Dezember

    Buchmesse Guadalajara

  2. 30. November - 5. Dezember

    Moscow non/fictioN° 18

  3. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften