Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Quantensprung beim Individualdruck

Für den Zeitungs- und Buchdruck war der flexible Digitaldruck bisher keine Option – die Drucksysteme waren zu langsam und die Ergebnisse nicht hochwertig genug. Mit einer neuen Dienstleistung sind jetzt erstmals auch individualisierte Zeitungs- und Buchauflagen schnell und hochwertig möglich.

Die Druckindustrie sieht sich seit vielen Jahren mit tiefgreifenden

Wandlungsprozessen konfrontiert. Früher wurde der Dokumentendruck in zwei

Arbeitsschritten realisiert: Das Druckhaus erstellte zunächst per Offsetverfahren ein statisches Farbdokument, das in der Folge mit digitalem Schwarz/Weiß-Eindruck versehen wurde.

Der Einzug der Laser- oder Tintenstrahltechnik eröffnete demgegenüber deutlich mehr Flexibilität: „Intelligente“ Drucksachen können nutzenorientiert und zielgerichtet für einzelne Kundengruppen angefertigt werden. Die flexiblen Digitaldrucksysteme konnten allerdings Qualität und Geschwindigkeit bisher nicht optimal miteinander verbinden. Dies ist der Grund, warum im Zeitungs- und Buchdruck das Digitaldruckverfahren bisher nicht in Frage kam. Hier setzte man weiter auf den Offset-Druck. Personalisierte Produkte waren damit nicht möglich.

Das ändert sich jetzt endlich: Die RT Digitaldruck GmbH aus Leipzig bietet einen Digitaldruck-Service an, der es erstmals ermöglicht, individualisierte Auflagen in hoher Druckqualität zu erstellen – und zwar ebenso schnell wie im Offset-Rotationsverfahren. Besonders geeignet ist der Service für Bücher und Zeitungen in kleinen Auflagen, individualisierte Werbeprospekte und Direkt-Mailings. Das Angebot greift den aktuellen Trend nach individualisierten Printprodukten und personalisiertem Direktmarketing auf. Zum Einsatz kommt der Service bereits für den Druck der ersten deutschen individuellen Tageszeitung niiu, die seit November in Berlin erscheint.

Das Leipziger Tochterunternehmen der RT Reprotechnik setzt bei seinem Service auf das innovative Drucksystem „Jetstream 2200“ von Océ. Das High-Speed-Gerät vereint erstmals Schnelligkeit, Qualität und individuelles Drucken miteinander. 200 Meter Papier lassen sich pro Minute auf diese Weise drucken. Das sind 5.000 Werbebriefe in zwei bis drei Minuten bzw. 38 Zeitungen à 24 Seiten pro Minute. Gleichzeitig ist der Druck extrem sparsam und günstig. Der Grund ist eine spezielle Tintenstrahl-Technologie, bei der die Druckfarbe nach Bedarf abgegeben wird. Die Tintentropfen haben unterschiedliche Größen und erzeugen eine brillante Bildqualität mit starken Farben. Noch ein Pluspunkt: Durch den sparsamen Tinteneinsatz wellt sich das Papier nicht, so dass die Endverarbeitung fehlerfrei möglich ist. Dabei ist Tinte per se schon viel günstiger als der herkömmliche Druck mit Toner. Und: Inkjet-Drucke sind besonders umweltfreundlich, denn sie sind vollständig recyclebar. Ein Deinking ist nicht mehr nötig.

RT Digitaldruck bietet den gesamten Service rund um Druck und Konfektionierung

an. Möglich sind dabei Grammaturen von 55 bis 157 g/m² und Breiten von 400 bis 520 Millimeter. Eine Vielzahl verschiedener und hochwertiger Papiertypen ist einsetzbar. In kürzester Zeit sind so Zeitungen, Bücher, Postkarten, Briefe oder Broschüren je nach Wunsch gedruckt, gefalzt, gelocht und versandt.

Über die RT Digitaldruck GmbH

Die RT Digitaldruck GmbH ist ein Tochterunternehmen der Leipziger RT Gruppe, einem führenden Anbieter für Vervielfältigungen aller Art. Unter Einsatz hochmoderner Océ-Technologien bietet die RT Digitaldruck GmbH völlig neue Möglichkeiten beim Digitaldruck-Verfahren. Erstmals können Verlage, Agenturen und Unternehmen auch individualisierte Auflagen extrem schnell und gleichzeitig hochwertig und kostengünstig realisieren. Einsatzgebiete sind u.a. personalisierte Produkte im Direktmarketing, Bücher mit niedriger Auflage und individualisierte Zeitungsformate. Zum Einsatz kommt der Service u.a. für den Druck der ersten deutschen individuellen Tageszeitung niiu, die seit November in Berlin erscheint. Firmensitz der RT Digitaldruck GmbH ist Leipzig. Gedruckt wird am Standort Berlin.

http://www.rt-digitaldruck.de/

(Start der Website ist am 8.2.)

Kontakt

Wilhelm-von-Siemens-Str. 23

12277 Berlin

Tel.: 0 30 – 74 203 141

E-Mail: office@rt-digitaldruck.de

www.rt-digitaldruck.de

Pressekontakt

Eva Wagenbach

möller pr

Fon: +49 (0)221 80 10 87-88

Fax: +49 (0)221 80 10 87-77

Mobil: +49 (0)174 980 1375

Email: ew@moeller-pr.de

www.moeller-pr.de

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Quantensprung beim Individualdruck"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.