Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Bertelsmann spendet 100.000 Euro Soforthilfe für Haiti

(Guetersloh, 15.01.2010)
Das internationale Medien- und Servicesunternehmen Bertelsmann spendet 100.000 Euro als Soforthilfe für die Opfer der Erdbebenkatastrophe im Inselstaat Haiti. Bertelsmann unterstützt damit auf Konzernebene vielfältige Spendenaktionen und -aufrufe unter anderem von Sendern der RTL Group, Magazinen des Druck- und Zeitschriftenhauses Gruner + Jahr, der Publikumsverlagsgruppe Random House und der Hilfsorganisation „Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e.V.“ sowie private Spenden von Mitarbeitern in aller Welt.

Die Bertelsmann-Spende kommt dem Kinderhilfswerk Plan International zugute. Plan ist bereits seit Jahren in Haiti aktiv. Bertelsmann hatte die Hilfsorganisation schon nach dem schweren Erdbeben in Südchina im Mai 2008 als Partner ausgewählt. War es dort um einen langfristigen Wiederaufbau von Schulen mithilfe von Bertelsmann gegangen, steht jetzt die akute Nothilfe im Vordergrund.

Der Vorstandsvorsitzende der Bertelsmann AG, Hartmut Ostrowski, erklärte: „Angesichts der Bilder, die uns in diesen Tagen aus Haiti erreichen, ist es unsere Pflicht, als gesellschaftlich verantwortungsbewusstes Unternehmen, die Soforthilfe vor Ort mit unseren Mitteln zu unterstützen. Die Spende kommt Menschen und vor allem Kindern zugute, deren Leben ohnehin von Not und Elend gekennzeichnet ist, die aber jetzt durch das Erdbeben noch zusätzlich getroffen wurden. Mit Plan International unterstützen wir einen Partner, der unter dem Eindruck der Zusammenarbeit nach dem Erdbeben in China unser volles Vertrauen genießt und sicherstellt, dass das Geld bei den Betroffenen ankommt.“

Plan hat umgehend Hilfsmaßnahmen für die betroffenen Menschen in der Erdbebenregion eingeleitet. Marianne M. Raven, Geschäftsführerin von Plan Deutschland, erläutert gegenüber Bertelsmann: „Unsere Mitarbeiter vor Ort kümmern sich bereits um die Opfer des Erdbebens. Zerstörte Telefonleitungen behindern die Rettungsarbeiten, aber die Helfer koordinieren ihren Einsatz mit den lokalen Behörden sowie anderen Hilfsorganisationen. Plan ist seit 1973 in Haiti tätig und hat langjährige Erfahrungen in der Entwicklungszusammenarbeit und Organisation von Nothilfemaßnahmen.“

Derzeit betreut Plan rund 42.000 Patenkinder und deren Familien in Haiti. Das Kinderhilfswerk arbeitet in zehn Programmgebieten im Nordosten, Südosten und Westen des Landes.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Bertelsmann spendet 100.000 Euro Soforthilfe für Haiti"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. In unserer Mediathek finden Sie alle verfügbaren Webinar-Videos.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Link, Charlotte
Blanvalet
2
Korn, Carmen
Kindler
4
Zeh, Juli
Luchterhand
5
Falk, Rita
dtv
08.10.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 23. Oktober - 24. Oktober

    Neocom 2018

  2. 24. Oktober - 26. Oktober

    Medientage München 2018

  3. 1. November - 30. November

    Buchmesse Istanbul

  4. 5. November - 6. November

    VDZ: Publishers‘ Summit 2018

  5. 6. November

    Kindermedienkongress