Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

„Europäische Literaturtage 10“

Walter Grond, Initiator und Direktor des europäischen Literaturportals Readme.cc, zeigte sich

gemeinsam mit den Vertretern der Europäischen Union sehr zufrieden über die Resonanz der

ersten „Europäischen Literaturtage 09.“ „Die durchweg positiven Gespräche während und nach den

„Europäischen Literaturtagen“ sowie die breite Berichterstattung in den Medien im In- und Ausland

haben uns ermuntert, trotz der wirtschaftlich angespannten Situation, die „Europäischen

Literaturtage“ fortzuführen. Wo gelingt es schon, namhafte Autoren, Wissenschaftler, Journalisten

und Kulturverantwortliche aus ganz Europa zu einem länderübergreifenden literarischen Austausch

abseits des kommerziellen Kulturbetriebes zu versammeln und mit ihnen gemeinsam über aktuelle

Fragen des Literaturbetriebes zu diskutieren.“ Den Pressespiegel sowie nähere Informationen findet

man unter http://hainfeld.readme.cc/de.

Informationen und Presseanfragen: Literatur- und Pressebüro Politycki & Partner, info@polityckipartner.

de, Tel. (49) 040-430 9315-0

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "„Europäische Literaturtage 10“"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.