Rückenwind für die Blockbuster

Die Welt rückt auch bei den Bestsellern immer näher zusammen. Nach einer Analyse von Rüdiger Wischenbart war der Thriller „The Lost Symbol“ auf den meisten der sieben untersuchten Buchmärkte im Weihnachtsgeschäft der Bestseller Nummer eins.

Einzig in den USA, wo Sue Grafton mit ihrem Thriller „U Is for Undertow“ die Nase vorn hatte, und China, wo bisher keine (legale) Übersetzung auf dem Markt sei, habe Brown nicht vorne gelegen.

Weitere Bestsellertrends im internationalen Weihnachtsgeschäft:

  • Auf den meisten Märkten erhielten ohnehin schon starke Titel zum Fest noch einmal Rückenwind, weshalb die Fluktuation an der Spitze gering gewesen sei; Ausnahme USA, wo eine Reihe von Blockbuster-Autoren wie James Patterson, Stephen King, Michael Crichton, Dean Koontz und Steve Berry neu zur Spitze aufgestiegen seien.
  • Ähnlich wie in Deutschland, wo sich Dan Brown, Herta Müller und Frank Schätzing im Dezember hätten behaupten können, habe es auch in Frankreich kaum Veränderungen gegeben; nur Marc Levy habe sich mit seinem neuen Buch „La première nuit“ in die Spitzengruppe vorschieben können
  • In Spanien habe der Japaner Haruki Murakami erneut bewiesen, dass er einer der wenigen Nicht-Europäer sei, der sich als Bestsellerautor behaupten könne.
  • Italien bilde insofern eine Ausnahme, als es einige neue Einsteiger gegeben habe, darunter aus dem Genre der anspruchsvollen Belletristik. Ein Beispiel: Allessandro Baricco mit seinem Roman „Emmaus“.
  • Unter den Sachbüchern hätten in Deutschland Frank Schirrmacher („Payback“), in Frankreich eine fiktive Biografie von Präsidentensohn  Jean Sarkozy und in den USA die Memoiren von Sarah Palin Akzente gesetzt.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Rückenwind für die Blockbuster"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Neu: IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Bedingt abwehrbereit: Nicht einmal die Großindustrie kann ihre Werte wirksam…  …mehr
  • DesignAgility – eine Toolbox für das Prototyping von Medien  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    2
    Adler-Olsen, Jussi
    dtv
    3
    Gablé, Rebecca
    Bastei Lübbe
    4
    Polt, Gerhard
    Kein & Aber
    5
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    15.05.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 22. Mai - 23. Mai

      Libri.Campus

    2. 23. Mai - 24. Mai

      Jahreshauptversammlung buch.netz (Versandbuchhändler)

    3. 25. Mai - 28. Mai

      Comic Festival München

    4. 31. Mai - 2. Juni

      BookExpo America

    5. 2. Juni

      FedCon