Geschmacksbildung per Bestsellerliste

Die „Süddeutsche Zeitung“ malt ein Stimmungsbild für die Buchbranche. Zwar tummelten sich dieser Tage die Käufer in den Buchhandlungen. Dennoch gebe es bedenkliche Tendenzen. Hans Jürgen Balmes, Programmleiter beim Fischer Verlag, moniert, dass  sich die Bestseller immer stärker vom übrigen Markt abkoppeln. Die Kluft zwischen den vier, fünf Titeln, deren Verkaufszahlen nach oben schießen, und dem Rest, bei dem sich kaum etwas tue, sei riesig. Eine Ursache seien die Bestsellerlisten, mit deren Hilfe sich Buchkäufer einen Weg durch die immense Zahl der Neuerscheinungen zu bahnen versuchten und die in den vorweihnachtlich überfüllten Buchläden oft die Beratung ersetzen müssten.

„Die Bestseller-Listen sind zum geschmacksbildenden Phänomen geworden“, zitiert das Blatt André Brenner, Vertriebsleiter bei C.H.Beck. Was Balmes wiederum kritisiert: Geschmacksbildung sei okay, aber „es scheint im Moment, als wirkten die Listen wie Geschmacksverstärker. Man kommt ja auch nicht mit einer roten Hose aus dem Kleiderladen, nur weil dieses Modell besonders viel verkauft wird.“
„Süddeutsche Zeitung“ (S. 11)

BUCHHANDEL

Österreich: Der Buchhandel zählt zu den Gewinnern im  Weihnachtsgeschäft.
orf.at

BÜCHER & AUTOREN

Rocko Schamoni: las in Hamburg aus seinen Büchern „Risiko des Ruhms“ und „Dorfpunks“ und „Sternstunden der Bedeutungslosigkeit“.
welt.de

ONLINE

E-Commerce: Die Weltwirtschaftskrise hat keinen negativen Einfluss auf das diesjährige Weihnachtsgeschäft im Online-Handel, so das Ergebnis einer Umfrage unter 115 Internethändlern.
fair-news.de

Google: Die „Welt“ rekapituliert den Aufstieg der Suchmaschine.
welt.de

Ranking: Buchhandlungen bei Facebook nach Anzahl der Fans.
leanderwattig.de

MEDIEN & MÄRKTE

Einzelhandel: Die Mehrheit der Einzelhändler im Norden ist mit dem Weihnachtsgeschäft 2009 zufrieden.
welt.de

Kino: In der Wirtschaftskrise steigen die Besucherzahlen in US-Kinos, Sorgen aber wegen schrumpfendem DVD-Geschäft.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (S. 18)

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Geschmacksbildung per Bestsellerliste"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Wenn der Roboter E-Mails von Kunden versteht…  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen sie anwenden sollten  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Was ist möglich? Was hat Potenzial? Und was…  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Donna Leon
    Diogenes
    4
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    5
    Bill Clinton, James Patterson
    Droemer
    11.06.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten