Mein Laden, dein Laden

Nach fünf hektischen Monaten ist in den Niederlanden eine Entscheidung über die Zukunft der Boekhandels Groep Nederlands (BGN) gefallen, die seit Juli nach dem angekündigten Ausstieg von Investor NPM Capital auf dem Markt war. Das führende Buchhandelsunternehmen im Nachbarland wird an Kollum BV verkauft, eine Tochter des größten Lehrmittellieferanten und Logistikdienstleisters Van Dijk Educatie, und anschließend zerschlagen:

  • Im Rahmen eines Management-Buy-outs gehen die 17 unter dem Markennamen Selexyz firmierenden Sortimentsbuchhandlungen inklusive des Online-Shops Selexyz.nl an ein Team um CEO Matthijs van der Lely.
  • Die 29 Campus-Buchhandlungen bleiben zusammen mit dem akademischen Direktgeschäft bei Kollum.

Finanzielle Einzelheiten des Deals, der noch von den Kartellbehörden abgenickt werden muss, halten die Beteiligten unter Verschluss. Van der Lely rechnet damit, dass der vor wenigen Tagen unterschriebene Vertrag im Laufe des 1. Quartals 2010 rechtskräftig wird.

Zu diesem Zeitpunkt will der 50-Jährige, der BGN seit 2001 führt, auch sein strategisches Konzept für die Zukunft der Selexyz-Kette vorlegen, zu der u.a. mit Selexyz Donner (Rotterdam) und Selexyz Scheltema (Amsterdam) Buchhandlungen gehören, die weit über die holländischen Grenzen hinaus einen Namen haben. Van der Lely: „Wir haben uns vergeblich bemüht, BGN als Ganzes zu kaufen, aber ich denke, dass wir alle mit der jetzigen Lösung gut leben können.“

BGN hatte zuletzt knapp 190 Mio Euro umgesetzt, von denen 105 Mio Euro auf den Sortimentsbuchhandel entfallen. Dies ist eine durchaus respektable Größenordnung für einen Alleingang, findet van der Lely. Der hat in den vergangenen Wochen nicht nur intensive Verkaufs- und Kaufverhandlungen geführt, sondern daneben auch noch Zeit gehabt, den behutsamen Wachstumskurs von Selexyz voranzutreiben: In Eindhoven wurde eine neue Filiale eröffnet.

Mit Kollum als Käufer wird der Weg für NPM frei, als 45%-Partner bei Bol.com einzusteigen, der im April von Weltbild und Holtzbrinck Networks an den niederländischen Investor Cyrte Investments verkauft worden ist. Die Kartellbehörden hatten diese Beteiligung nur unter der Bedingung genehmigt, dass NPM sich von BGN trennt.

aus buchreport.express 51/2009

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Mein Laden, dein Laden"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften