Google auf dem Weg zur Weltherrschaft

Vergesst Orwell, wir haben doch Google. Das ist der Tenor vieler Kommentare zur neuesten Datensammelwut der weltweit agierenden Datenkrake aus Mountain View, California. Auch wenn es niemand ganz so deutlich ausspricht, schließlich arbeiten ja auch Journalisten auf der Grundlage der Suchmaschine. Dennoch: Googles neue Ankündigungen vervollständigten ein beunruhigendes Puzzle, liest man auf spiegel.de: Der Konzern überziehe den Globus mit einem unsichtbaren Netz aus Informationen, das schnell unverzichtbar werde. Der Eintrittspreis sei die totale Überwachbarkeit. Noch viel bedenklicher sei aber die Zugriffsmöglichkeit, die z.B. US-Regierungsbehörden auf diese Daten hätten. fr-online.de empfiehlt in einer Kolumne eine subversive Guerilla-Strategie, um die Suchalgorithmen auszuhebeln.
fr-online.de, spiegel.de

VERLAGE


Mair-Dumont: Die Verlagsgruppe vollzieht den Generationswechsel: Stephanie Mair-Huydts und Frank Mair übernehmen die Geschäfte.
„FAZ“ (S. 14)

BÜCHER & AUTOREN

Herta Müller: Noch immer zeigen sich Beobachter und Berichterstatter tief bewegt von der Nobelrede der deutsch-rumänischen Preisträgerin in Stockholm. Auf taz.de berichtet Müller im Interview über ehemalige Suizidpläne.
„SZ“ (S. 11), stern.de, taz.de

Leif Randt: Der Autor gewinnt den KulturSpiegel-Nachwuchsbewerb, alle Texte der Preisträger und Platzierten finden sich bei spiegel.de.
spiegel.de

ONLINE


Kurznachrichten: Google reagiert auf die steigende Popularität von Twitter und erfasst in Zukunft auch Einträge des Kurznachrichtendienstes und aus sozialen Netzwerken in Echtzeit.
„FAZ“ (S. 11/20), „FTD“ (S. 8), „Handelsblatt“ (S. 26)

Googles Goggles: Der Internetkonzern hat eine Software zur Bilder-Suche entwickelt, die völlig neue Identifizierungsmöglichkeiten eröffnet und gerade deshalb schon vor dem praktischen Einsatz kräftig kritisiert wird.
„SZ“ (S. 16), fr-online.de

GEZ-Pläne: Die Ministerpräsidenten beraten derzeit darüber, auch Haushalte ohne Fernseher zu GEZ-Vollzahlern zu machen. Dadurch könnten künftig auch Laptops und internetfähige Mobiltelefone (sogenannte Smartphones) voll gebührenpflichtig werden, wenn deren Besitzer nicht ohnehin ein TV- und ein Radiogerät angemeldet haben. Erste Reaktionen aus der mobilen Generation lassen Ärger erwarten.
fr-online.de, spiegel.de

Musikvideos im Netz: Obgleich die Geschäftsmodelle zu einem erheblichen Teil auf der Nutzung vorproduzierter und Coypright-geschützter Musik basieren, sind die Inhaber der Urheberrechte ein paar Jahre lang nicht einmal gefragt worden, was sie von der Werbefinanzierung und Vermarktung ihrer Musik im Netz eigentlich halten.
tagesspiegel.de

MEDIEN & MÄRKTE


Dein Spiegel: Schon viele haben versucht, Nachwuchsleser zu binden. Die „SZ“ berichtet über Probleme, Anforderungen und Risiken.
„SZ“ (S. 15)

Beste Wirtschaftsredaktion: Das „Handelsblatt“ ist von den führenden Unternehmen und Banken Deutschlands zur besten „Wirtschaftsredaktion des Jahres“ gekürt worden. Vorjahressieger „FAZ“ folgt auf Rang zwei.
„Handelsblatt“ (S. 3)

Onlineplattform: Die deutschen Zeitungsverlage prüfen die Schaffung einer gemeisamen Internetplattform, um auf kostenlose Nachrichtendienste wie Google News zu reagieren.
„FTD“ (S. 7)

Nachrichtenagentur: Die ddp kündigt mit der Übernahme der deutschen Dienste von AP einen Angriff auf den geschwächten Marktführer dpa an.
„FTD“ (S. 7), „Handelsblatt“ (S. 27), fr-online.de, tagesspiegel.de, taz.de

Smartphone-Anwendungen: Das „Handelsblatt“ berichtet vom Siegeszug der Apps, kleinen Anwendungen, der etablierte Unternehmen aufschreckt.
„Handelsblatt“ (S. 22)

Werbegeschenke: Weihnachtszeit ist Werbegeschenkzeit. Minderwertige Geschenke können schnell aufs Glatteis führen, aber auch andere Fehler beim Verschenken sind nach wie vor verbreitet.
„Handelsblatt“ (S. 30)

Einzelhandel: Deutschlands größte private Parfümeriekette bleibt auch nach dem Generationenwechsel im Besitz der Familie Pieper.
„Handelsblatt“ (S. 31)

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Google auf dem Weg zur Weltherrschaft"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 26. November - 5. Dezember

    Buchmesse Guadalajara

  2. 30. November - 5. Dezember

    Moscow non/fictioN° 18

  3. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften