Mayersche geht nach Kamen

Erst vor wenigen Tagen ist die seit 1998 in Kamen ansässige Buchhandlung am Markt (Foto) von Gerlinde Hopp in die zentralste Lauflage der Stadt umgezogen, um jetzt zu erfahren, dass im Sommer drei Häuser weiter an der Weststraße die Mayersche auf ca. 300 qm einziehen wird. Das Ladenlokal wird frei, weil der einzige Spielwarenfachhändler der Stadt aufgibt.

In der ehemaligen Bergbaustadt Kamen (45.000 Einwohner) nordöstlich von Dortmund gibt es mit der ältesten Buchhandlung Hagena ebenfalls an der Weststraße, aber in schlechterer Lage, eine weiteres Allgemeinsortiment sowie seit 1998 eine Weltbild-Filiale.

Im Sommer hatte die Kamener Innenstadt mit der Schließung des Hertie-Kaufhauses einen Anziehungspunkt verloren; dort hatte es ebenfalls eine Buchabteilung  gegeben.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Mayersche geht nach Kamen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport-Veranstaltung

Innenstadt und Handel – Chancen einer neuen Gründerzeit

Melden Sie sich jetzt zur buchreport-Veranstaltung am 1. März 2018 an, in der branchenübergreifend diskutiert wird, wie der Innenstadt-Handel überleben und der Rückgang der Kundenfrequenz gestoppt werden kann. ...mehr

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Leipziger Messe-Tagung: Die (technische) Zukunft des Marketings  …mehr
  • Innovation: »Nicht nur auf das Silicon Valley schauen«  …mehr
  • »Viele Verlage haben noch eine Menge Hausaufgaben zu erledigen«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Moyes, Jojo
    Wunderlich
    2
    3
    Schlink, Bernhard
    Diogenes
    4
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    19.02.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten