buchreport gewinnt Gourmand Award

Das im Oktober von buchreport herausgegebene Spezial „Essen & Trinken“ wird mit dem „Gourmand Award 2009“ als „weltbestes Buchhandelsmagazin“ ausgezeichnet. Im Vorjahr hatte das französische Magazin „Livres Hebdo“ den Preis bekommen.

buchreport hatte sich für die Prämierung nicht beworben, sondern war von der Gourmand-Jury ausgewählt worden, die ein kräftiges Lob verteilt (hier die Originalmeldung):

„Mit der gründlichen Berichterstattung über den Kochbuchmarkt hat das 62-Seiten-Spezial ,Essen & Trinken‘ eine Alleinstellung in der Welt der Buchbranchen-Magazine. Die Texte sind angenehm zu lesen, das Layout ist leserfreundlich“, heißt es in der Begründung. Die 24-Seiten-Anzeigenbelegung verweise auch auf die Stärke des deutschen Kochbuch-Marktes.

Hier das Inhaltsverzeichnis des  ausgezeichneten buchreport.spezial „Essen & Trinken“, das 2009 zum vierten Mal erschienen ist. An der Erstellung waren alle Redaktionsmitglieder beteiligt; die Federführung hatte Rainer Uebelhöde.

Der Preis wird im Rahmen der Vergabe der internationalen Gourmand-Kochbuch-Awards am 11. Februar 2010 in Paris übergeben. Die Festveranstaltung ist Auftakt der erstmals ausgerichteten Kochbuchmesse. In der Vergangenheit waren die internationalen Gourmand-Preise an weltweit wechselnden Standorten vergeben worden.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "buchreport gewinnt Gourmand Award"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften