Kontrolle längst verloren?


„FAZ“-Macher Frank Schirrmacher ist mit seinem Buch „Payback“ auf allen Kanälen präsent. Der „Tagesspiegel“ meint, das Buch schlage den Bogen zwischen gesellschaftlicher Bestandsaufnahme und persönlicher Betroffenheit, zwischen Kafkas „Verwandlung“ als Symbol unserer anthropologischen Transformation und dem Glauben des englischen Physikers Roger Penrose an die Unberechenbarkeit des menschlichen Denkens, zwischen intellektuellem Höhenkamm und geradezu populistischer, direkter Ansprache des Lesers. Schirrmacher schreibe im vollen Bewusstsein, dass jedes maschinenstürmerische Ansinnen nur lächerlich wäre, halb kulturkritisches Pamphlet, halb Ratgeber: in der Fülle des ausgebreiteten Materials immer anregend, mit leichter, gedanklich allerdings oft fahriger Hand geschrieben und in der Verengung des Horizonts auf die unmittelbare Gegenwart legitim.


Frank Schirrmacher: Payback: Warum wir im Informationszeitalter gezwungen sind zu tun, was wir nicht tun wollen, und wie wir die Kontrolle über unser Denken zurückgewinnen. Karl Blessing Verlag, 17,95 Euro
tagesspiegel.de

NACHGELESEN – Bücher in der Presse


Belletristik

Adam Haslett: Union Atlantic. Rowohlt Verlag, 19,90 Euro
„FTD“ (S. 28)

Stephen King: Arena. Heyne, 26,95 Euro
spiegel.de

Katherine Mansfield: Sämtliche Werke. Alle Kurzgeschichten und Erzählungen. Haffmans Verlag bei Zweitausendeins, 29,90 Euro
„FAZ“ (S. 28)

Monika Sznajderman/Katharina Raabe (Hg.): Odessa Transfer. Nachrichten vom Schwarzen Meer. Suhrkamp-Verlag, 26,80 Euro
nzz.ch

Sachbuch


G. A. Cohen: Why not Socialism? Princeton University Press, 13 Euro
„SZ“ (S. 14)

René Descartes: Meditationen. Mit sämtlichen Einwänden und Erwiderungen. Felix Meiner Verlag, 68 Euro
„FAZ“ (S. 28)

Georges Didi-Huberman: Der Mensch, der in der Farbe ging. Diaphanes Verlag, 12,90 Euro
„FAZ“ (S. 28)

Christian Mürner/Udo Sierck: Krüppelzeitung: Brisanz der Behindertenbewegung. Ag Spak, 16 Euro
fr-online.de

Gerhard Paul: Das Jahrhundert der Bilder. 1990–1949/1949–heute. Vandenhoeck & Ruprecht, 2 Bd. jeweils 39,90 Euro
nzz.ch

Quentin Skinner: Visionen des Politischen. Suhrkamp, 14 Euro
nzz.ch

Frank Witzel/Klaus Walther/Thomas Meinecke: Die Bundesrepublik Deutschland. Edition Nautilus, 16 Euro
„SZ“ (S. 14)

VORAUSGESEHEN – Bücher im Kino

Stephenie Meyer: New Moon – Biss zum Morgengrauen. Ab 26.11.09 im Kino.
„FAZ“ (S. 27)

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Kontrolle längst verloren?"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport-Veranstaltung

Innenstadt und Handel – Chancen einer neuen Gründerzeit

Melden Sie sich jetzt zur buchreport-Veranstaltung am 1. März 2018 an, in der branchenübergreifend diskutiert wird, wie der Innenstadt-Handel überleben und der Rückgang der Kundenfrequenz gestoppt werden kann. ...mehr

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Leipziger Messe-Tagung: Die (technische) Zukunft des Marketings  …mehr
  • Innovation: »Nicht nur auf das Silicon Valley schauen«  …mehr
  • »Viele Verlage haben noch eine Menge Hausaufgaben zu erledigen«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    2
    Moyes, Jojo
    Wunderlich
    3
    Schlink, Bernhard
    Diogenes
    4
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    5
    Murakami, Haruki
    DuMont
    12.02.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten