Steigerung um 700%

Dan Brown hat nicht nur den stationären Buchhandel in den USA im Alleingang aus der Vorwinter-Depression gezogen. Auch beim digitalen Buchgeschäft hat der Bestsellerautor seine Impulse gesetzt: Die E-Book-Erlöse bei Random House sind durch „The Lost Symbol“ rasant gestiegen.

Wie der „Bookseller“ meldet, stieg der Umsatz allein mit Kindle-Titeln bis September um fast 700% auf 22,6 Millionen Dollar. Der wesentliche Umsatztreiber sei dabei der Bestseller von Dan Brown gewesen, von dem in der ersten Woche nach der Veröffentlichung Mitte September 100.000 E-Books verkauft worden seien (dies entspreche 5% des Gesamtumsatzes für das Buch).

bookseller.com

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Steigerung um 700%"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Neu: IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • IT-Infrastruktur der zwei Geschwindigkeiten  …mehr
  • Bedingt abwehrbereit: Nicht einmal die Großindustrie kann ihre Werte wirksam…  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    2
    Adler-Olsen, Jussi
    dtv
    3
    Gablé, Rebecca
    Bastei Lübbe
    4
    Polt, Gerhard
    Kein & Aber
    5
    Walker, Martin
    Diogenes
    22.05.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 25. Mai - 28. Mai

      Comic Festival München

    2. 31. Mai - 2. Juni

      BookExpo America

    3. 2. Juni

      FedCon

    4. 9. Juni - 11. Juni

      Maker Faire Berlin

    5. 10. Juni

      Deutscher Self-Publishing-Day