Geistreiches Interludium

Für die „Neue Zürcher Zeitung“ lobt Thomas David das neue Buch „For You. Libretto für eine Oper von Michael Berkeley“ von Ian McEwan. Die Liebe des Schriftstellers zur klassischen Musik sei „längst ein Leitmotiv seiner literarischen Arbeit“, und so überrasche es nicht, dass er sich nun abermals in den Konzertsaal begebe. Als „ironisches Scherzo capriccioso“, das „mit leichter Hand zu einem tragikomischen Ende geführt“ wird, biete „For You“ eine äußerst vergnügliche Lektüre.
Zum Inhalt: Der alternde Komponist Charles versucht in der Affäre mit einer jungen Hornistin Halt zu finden, während sich seine Frau Antonia nach einer schweren Operation zu ihrer bisher unausgesprochenen Liebe zu dem Chirurgen Simon erkennt. In diesem Ensemble schmiedet Charles’ polnische Haushälterin einen teuflischen Plan.
„For You“ sei ein feines, mitunter unfertig anmutendes Stück und verkürze als „geistreiches Interludium“ nicht zuletzt die Wartezeit bis zur Veröffentlichung von McEwans neuem Roman „Solar“ im März.

Ian McEwan: For You. Libretto für eine Oper von Michael Berkeley. Zweisprachige Ausgabe. Diogenes-Verlag 2009, 18,90 Euro
nzz.ch

NACHGELESEN – Bücher in der Presse

Belletristik

Silvia Bovenschen: Wer weiss was. Eine deutliche Mordgeschichte. S.-Fischer-Verlag 2009, 19,95 Euronzz.ch

Alois Brandstetter: „Cant läßt grüßen“. Residenz Verlag 2009, 21,90 Euro
diepresse.com

Albert Drach: Gedichte. Werke in zehn Bänden, Band 10. Hrsg. von Reinhard Schulte. Paul Zsolnay Verlag 2009, 29,90 Euro
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (S. 30)

Ruth Erat: Der Werkzeugkoffer im All. Verlag Huber 2009, 23,90 Euro
nzz.ch

Gunnar Gunnarsson: Schwarze Vögel. Reclam 2009, 22,90 Euro
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (S. 30)

Susanne Heinrich: So, jetzt sind wir alle mal glücklich. DuMont Verlag 2009, 19,95 Euro
„Süddeutsche Zeitung“ (S. 14)

P. Hutsch (Hg.): Lesebuch für Glückliche. Fischer Taschenbuch Verlag 2009, 8 Euro
„Die Zeit“ (S. 52)

Vladimir Nabokov: Das Modell für Laura. Rowohlt 2009, 19,90 Euro
„Die Zeit“ (S. 53)

Boualem Sansal: „Das Dorf der Deutschen oder Das Tagebuch der Brüder Schiller. Merlin Verlag 2009, 22,90 Euro
„Die Zeit“ (S. 52)

Tarjei Vesaas: Die Vögel. Verlag Martin Wallimann 2009, 20 Euro
nzz.ch

Sachbuch

László F. Földényi: Schicksalslosigkeit. Ein Imre Kertész-Wörterbuch. Rowohlt 2009, 19,90 Euro
„Die Zeit“ (S. 51)

Claudia Lieb: Crash. Der Unfall der Moderne. Aisthesis 2009, 34,80 Euro
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (S. 30)

Malte Lohmann: Erinnerungen an Vincent van Gogh. Dokumente und Lebenszeugnisse. Nimbus Verlag 2009, 22,80 Euro
„Die Zeit“ (S. 52)

Otto Ulbricht: Mikrogeschichte. Menschen und Konflikte in der Frühen Neuzeit. Campus Verlag 2009, 39,90 Euro
„Süddeutsche Zeitung“ (S. 14)

Georg Kreisler: Letzte Lieder. Autobiografie. Arche-Verlag 2009, 19,90 Euro
nzz.ch

Uta Gerhardt und Thomas Karlauf (Hg.): Nie mehr zurück in dieses Land. Augenzeugen berichten über die Novemberpogrome 1938. Propyläen 2009, 22,90 Euro
nzz.ch

Kinderbuch

Sherman Alexie: Das absolut wahre Tagebuch eines Teilzeit-Indianers. dtv 2009, 12,90 Euro
„Die Zeit“ (S. 64)

Katja Behrens: Der kleine Mausche aus Dessau. Moses Mendelssohns Reise nach Berlin im Jahre
1743. Hanser Verlag 2009, 14,90 Euro
„Die Zeit“ (S. 71)

Kristin Cashore: Die Beschenkte. Carlsen 2009, 19,90 Euro
„Die Zeit“ (S. 69)

Miguel de Cervantes: Don Quijote. Sauerländer Verlag 2009, 29,90 Euro
 „Die Zeit“ (S. 71)

Sam Ita: Moby-Dick. Ein Pop-up-Buch. Knesebeck Verlag 2009, 24,95 Euro
 „Die Zeit“ (S. 71)

Heinz Janisch/Linda Wolfsgruber: Wie war das am Anfang, Wiener Dom-Verlag 2009, 14,90 Euro
„Die Zeit“ (S. 65)

Charlotte Kerner (Hrsg.): Die nächste GENeration. Verlag Beltz & Gelberg 2009, 19,95 Euro
„Die Zeit“ (S. 70)

Benjamin Lacombe und Sébastien Perez: Lisbeth und das Erbe der Hexen. Zwei Bände: Lisbeth, die kleine Hexe; Hexenalmanach. Jacoby und Stuart 2009, 29,95 Euro
„Die Zeit“ (S. 69)

Neal Layton: Eine kurze Geschichte von allen Dingen. Von der Steinzeit bis zur Gegenwart in
10 Pop-up-Bildern. Boje Verlag 2009, 19,95 Euro
„Die Zeit“ (S. 64)

Paul Maar: Onkel Alwin und das Sams. Verlag Friedrich Oetinger 2009, 9,90 Euro
„Die Zeit“ (S. 65)

Friederike Mayröcker/Angelika Kaufmann: Jimi. Insel Verlag 2009, 28 Euro
„Die Zeit“ (S. 65)

Eduard Mörike/Hannes Binder (Ill.): Um Mitternacht. Bajazzo Verlag 2009, 14,90 Euro
 „Die Zeit“ (S. 71)

Michael Morpurgo: Warten auf Anya, Carlsen 2009, 12,90 Euro
„Die Zeit“ (S. 64)

Benjamin J. Myers: The Bad Tuesdays/Die verbogene Symmetrie. Verlag Freies Geistesleben 2009, 16,90 Euro
 „Die Zeit“ (S. 69)

Ulf Nilsson und Eva Eriksson: Als wir allein auf der Welt waren. Moritz Verlag 2009, 12,90 Euro
„Die Zeit“ (S. 64)

Douglas Palmer, Peter Barrett: Evolution. Die Entwicklung des Lebens. Gerstenberg 2009, 49,90 Euro
„Die Zeit“ (S. 70)

Bhajju Shyam/Durga Bai/Ram Singh Urveti: Das Geheimnis der Bäume. Nord-Süd-Verlag 2009, 29,95 Euro
„Die Zeit“ (S. 70)

Gerhard Staguhn: Warum das Weltall immer rätselhafter wird. Das Neueste vom Universum. Hanser Verlag 2009, 15,90 Euro
„Die Zeit“ (S. 70)

Tad Williams/Deborah Beale: Die Drachen der Tinkerfarm. Klett-Cotta 2009, 19,90 Euro
„Die Zeit“ (S. 69)

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Geistreiches Interludium"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften