Karstadt erhält eine letzte Chance

Einzelhandelsriese Karstadt bleibt in den Schlagzeilen. Die Gläubigerversammlung des insolventen Warenhausunternehmens hat sich nahezu einstimmig für ein Insolvenzplanverfahren ausgesprochen. Nur einer Handvoll kritischer Fragen musste sich der Insolvenzverwalter von Karstadt am Dienstag in einer gespenstisch leeren Essener Grugahalle erwehren. Damit kann der Verkaufsprozess beginnen. Sechs Standorte schließen, dazu zählen Karstadt-Häuser in Hamburg, München und Dortmund sowie Fachmärkte von Karstadt in Berlin, Stuttgart und Braunschweig mit insgesamt 400 Mitarbeitern. Weitere stehen auf der Kippe. Zudem trennt sich Arcandor vom Shopping-Sender HSE24.
„FAZ“ (S. 14), „SZ“ (S. 17), „FTD“ (S. 17), „Handelsblatt“ (S. 20), tagesspiegel.de

BÜCHER & AUTOREN

Alfred Döblin wird von Festredner Daniel Kehlmann auf der 60-Jahr-Feier der Mainzer Akademie der Wissenschaft und Literatur gewürdigt.
„FAZ“ (S. 33)

Hans Magnus Enzensberger: Mehrere Seiten zum 80. Geburtstag in der „FAZ“ – zum gespaltenen Verhältnis des Autors zu Autobiografischem sowie zu Leben und Schaffen. Die „SZ“ vermittelt Eindrücke aus dem Lebensumfeld von Enzensberger. Joachim Kaiser erinnert sich an die gemeinsame Zeit in der „Gruppe 47“. Die „NZZ“ informiert über die Vielzahl der Pseudonyme, unter denen Enzensberger gearbeitet hat. Enzensberger selbst hat zum 80. Geburtstag den Wunsch, immer beweglich zu bleiben, schildert der „Tagesspiegel“.
„FAZ“ (S. 31, 32, 34), „SZ“ (S. 3), nzz.ch, tagesspiegel.de

ONLINE


Digitalisierungsrechte: Die neue Version des Google Book Settlement wird erst am Freitag vor Gericht erörtert; ein neuer Vergleichsvorschlag nimmt offenbar deutsche Bücher vom Scanprojekt aus.
„FAZ“ (S. 33), „Handelsblatt“ (S. 21), buchreport.de

Google-Macht: Mit der Übernahme des Technologieanbieters Ad-Mob und dem Einstieg in den mobilen Werbemarkt muss sich die Angst vor Googles Macht und Datensammelwut weiter verstärken.
„SZ“ (S. 17, 21), „FTD“ (S. 8)

MEDIEN & MÄRKTE


RTL: Die Sendergruppe will die Umsätze mit Reklamespots um 50 Prozent drosseln und sucht nach anderen Einnahmequellen.
„FTD“ (S. 6), „Handelsblatt (S. 20)

Konzertveranstalter I: Die langwierige Fusion des Konzertkartenverkäufers Live Master mit dem Kartenverkäufer Ticketmaster stößt weiterhin auf kartellrechtliche Bedenken und belastet die Bilanz beider Unternehmen.
„FTD“ (S. 8)

Konzertveranstalter II: Wegen sinkender CD-Verkäufe gehen Musiker häufiger auf Tour. Tickethändler und Veranstalter profitieren.
„FTD“‚ (S. 21)

Bezahlfernsehen: Unter dem Namen Sky versucht der erfolglose Bezahlsender Premiere einen zweiten Auftritt. Doch das Angebot wird kaum angenommen, die Konkurrenz im Internet wächst.
„FTD“ (S. 23)

Einkaufsstrategien: Immer mehr Unternehmen setzen zur Kontrolle ihrer Lieferanten auf elektronische Lösungen.
„FTD“ (S. A4)

SZENE

Comicforschung: In der akademischen Auseinandersetzung mit dem Comic wachsen die Disziplinen zusammen. Bericht von der Tagung der Gesellschaft für Comicforschung.
tagesspiegel.de

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Karstadt erhält eine letzte Chance"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Riley, Lucinda
Goldmann
5
Ferrante, Elena
Suhrkamp
21.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 26. November - 5. Dezember

    Buchmesse Guadalajara

  2. 30. November - 5. Dezember

    Moscow non/fictioN° 18

  3. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften