Klein ist nicht mehr fein

Die Zeichen standen schon seit Langem an der Wand, jetzt ist es amtlich: Barnes & Noble macht die kleinen Mall-Buchhandlungen von B. Dalton Booksellers dicht, weil sie nicht mehr in das Großflächenkonzept passen. Am 31. Januar ist für die 30 noch verbliebenen Buchhandlungen endgültig Schluss. Aus ähnlichen Überlegungen heraus ist in Großbritannien bei Borders UK zum Jahresende für Books Etc. Ultimo.

Als B. Dalton 1987 vom Einzelhandelskonzern Dayton Hudson Corporation an Barnes & Noble verkauft wurde, war die Buchkette mit ihren damals knapp 800 Filialen, die auf Flächen zwischen 200 und 600 qm ein Sortiment von Bestsellern, schnell drehenden Titeln, Modernem Antiquariat und Presse verkauften, der größte Buchverkäufer jenseits des Atlantiks. Hauptkonkurrent im Kampf um die besten Standorte vorwiegend in Einkaufscentern war Waldenbooks, der heute zu Borders Group Inc. gehört.

Auch beim neuen Eigentümer spielte Dalton die erste Geige, bis sich die Superstores in den 90er-Jahren als neue Macht etabliert hatten. Seither hat Barnes & Noble den Mall-Spezialisten stetig heruntergefahren. Im vergangenen Jahr hatte B. Dalton Booksellers mit 52 Filialen 67,5 Mio Dollar (45,4 Mio Euro) umgesetzt, 2004 brachten 154 Läden knapp 180 Mio Dollar in die Kasse. Zu ihren besten Zeiten hatte die Kette siebenstellig zu Barnes & Nobles Umsatz beigetragen.

Bei Books Etc. hat der Ausverkauf begonnen

In Großbritannien, wo Borders-CEO Philip Downer noch vor wenigen Wochen einen Käufer für die restlichen acht Filialen der Londoner Boulevard-Buchhandlungen von Books Etc. gesucht hatte, hat derweil etwas überraschend der Räumungsverkauf in den Läden begonnen. Bis Weihnachten bleiben die Buchhandlungen voraussichtlich geöffnet, dann wird abgewickelt. Die Ver­lage wurden per E-Mail informiert, dass alle noch ausstehenden Bestellungen storniert und keine Lieferungen mehr angenommen werden. Zu ihren besten Zeiten operierte die 1981 von der Familie Joseph gegründete Kette im Großraum London mit 35 Filialen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Klein ist nicht mehr fein"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften