Heißer Literatur-November

In Einstimmung auf das Weihnachtsgeschäft haben sich viele Buchfestivals und -messen auf den November eingeschworen. buchreport gibt eine Übersicht über die wichtigsten Veranstaltungen:

  • Vom 1. bis 23.11. finden die 18. Berlin-Brandenburgischen Buchwochen unter dem Motto „KrisenFest“ statt. Mehr als 125 Buchpremieren, Lesungen, Podiumsdiskussionen und Führungen sind geplant; deutschsprachige Autoren wie Peter Henning, Peter Spiegel und Jutta Voigt präsentieren ihre Werke.
  • Etwa zeitgleich steht Berlin im Bann des Märchens: Zum 20-jährigen
    Jubiläum der Berliner Märchentage vom 5. bis 22.11. werden rund 1000 Veranstaltungen an über 300 verschiedenen Orten durchgeführt. Prominente Gäste sind in diesem Jahr u.a. Anne Will, Otto Sander und Reinhold Messner.
  • Zur 50. Münchner Bücherschau vom 12. bis 29.11. werden u.a. Wladimir
    Kaminer, Carlos Ruiz Zafón
    und Frank Schätzing erwartet. Daneben stellen rund 250 Verlage ihre Neuerscheinungen aus, es gibt Sonderpräsentationen und diverse Ausstellungen.
  • Beliebter Treffpunkt für Familien ist die Oldenburger Kinder- und Jugendbuchmesse (Kibum), die zum 35. Mal tagt. Ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Lesungen, Vorträgen, Ausstellungen sowie Theater- und Filmangeboten begleitet die elftägige Buchausstellung, auf der knapp 3000 Neuerscheinungen vorgestellt werden.
  • Bis in den Dezember hinein reichen die Stuttgarter Buchwochen (19.11. bis 13.12.) und die Karlsruher Bücherschau (12.11. bis 6.12.). Im letzten Jahr konnten 117000 bzw. 62000 Besucher registriert werden.
  • Diskussionen, Workshops, Konzerte und Gespräche rund ums Hörspiel bieten die ARD Hörspieltage, die vom 4. bis 8.11. im Zentrum für Kunst und Medientechnologie in Karlsruhe stattfinden. Herzstück des Festivals ist die Verleihung des Deutschen Hörspielpreises der ARD.

Alpenländer im Festivalfieber

  • Die österreichische Buchmesse BuchWien geht vom 12. bis 15.11. in die zweite Auflage, eine angegliederte Lesefestwoche startet bereits am 9.11. Das Programm umfasst 270 Veranstaltungen für Erwachsene und rund 90 Events für Kinder und Jugendliche. Daneben finden auch einige Fachbesucherveranstaltungen statt, so die internationale Fachkonferenz „On translation“ am 13.11. Zur Publikumsmesse haben sich 218 Aussteller angemeldet, darunter 40 deutsche Verlage, mit dabei sind u.a. Hanser, S. Fischer, Random House, C.H. Beck, Der Hörverlag und Ravensburger.
  • Nach Basel lockt vom 13. bis 15.11. das 11. internationale Buch- und Literaturfestival BucH.09 mit rund 160 Veranstaltungen. Zu den geladenen Gästen zählen der ungarische Schriftsteller Peter Esterhazy, der französische Autor Philippe Djian und Ulrich Blumenbach, der Übersetzer des viel gerühmten Romans „Unendlicher Spaß“ von David Foster Wallace. Am Messesonntag wird der mit 60000 Franken dotierte Schweizer Buchpreis verliehen.

Aus buchreport.express 44/2009

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Heißer Literatur-November"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften