Fasane und Füchse

Belletristik

Drei Neuzugänge bei den Taschenbüchern kommen in dieser Woche von Nobelpreisträgerin Herta Müller (Foto): „Herztier“ (Platz 14), „Der Fuchs war damals schon der Jäger“ (Platz 16) und „Der Mensch ist ein großer Fasan auf der Welt“ (Platz 42), alle erschienen bei Fischer.

Sachbuch

Günter Wallfraff war wieder unterwegs. Die Erkenntnisse seiner jüngsten Undercover-Recherchen präsentiert er in seinem Buch „Aus der schönen neuen Welt“ (KiWi), neu auf Platz 4.  „200 Tricks für ein besseres Leben“ (Heyne) präsentiert das „Neon“-Magazin. Das Buch, das u.a. erklärt, wie man Fruchtfliegen entfernt oder unpeinliche Gedichte schreibt, steigt auf Platz 23 ein.

Anklopfer der Woche

Ein weiterer Herta Müller-Titel klopft auf Platz 71 an: In „Der König verneigt sich und tötet“ (Fischer) stellt sich die Rumäniendeutsche die Frage nach den politischen und geschichtlichen Bedingungen ihres Schreibens. In diese Reflexion fließen Erinnerungen an das Leben unter Diktator Ceausescu ein.

Aus buchreport.express 43/2009

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Fasane und Füchse"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.