Lukrative Selbstgespräche

Kaum hat die Buchmesse angefangen, ist auch schon einer der großen Buch-Deals unter Dach und Fach. Pan Macmillan hat sich die UK-Rechte an den Tagebüchern von Nelson Mandela für eine „signifikante Summe“ gesichert. Dies meldet der „Bookseller“.

Die Rechte für die USA wurden später an Macmillan US‘ Farrar, Straus and Giroux verkauft; auch nach Portugal, Frankreich und Dänemark seien die Rechte verkauft worden; für Brasilien, Schweden und Holland gebe es Auktionen – und Anfragen aus Deutschland, Israel und Italien lägen auch bereits vor.

Die Tagebücher umfassten die Zeit im Gefängnis – 27 Jahre – sowie fünf Jahre Präsidentschaft. „Conversations with Myself“ soll im Herbst 2010 erscheinen, 20 Jahre nach der Freilassung von Mandela. Wie lukrativ das Geschäft sein könnte, das zeige der Erfolg der Autobiografie von Mandela, „Long Walk to Freedom“ (1994), von der sechs Millionen Exemplare weltweit abgesetzt worden seien – in Großbritannien habe sich das Buch 722 Wochen lang in Folge in der  Bestsellerliste halten können.

thebookseller.com

, thebookseller.com

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Lukrative Selbstgespräche"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Mit der Blockchain können wir erstmals Besitz digital festhalten«  …mehr
  • Verlage und Virtuelle Realität: Es scheitert am Geld  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Zeh, Juli
    Luchterhand
    3
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    4
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    5
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    20.11.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 16. November - 3. Dezember

      Münchner Bücherschau