Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Finnisch-deutsche Stadtschreiber in München

»Kaksinkertainen« –

Die deutsch-finnischen Stadtschreiber

Joel Haahtela und Thomas Lang in München

Lesung am Freitag, den 9.10., um 20 Uhr, im Literaturhaus München

Das Netzwerk der Literaturhäuser literaturhaus.net hat innerhalb seines Projektschwerpunkts zur finnischen Literatur 2009/2010 zusammen mit dem Goethe-Institut und FILI, der Stiftung zur Förderung der Literatur aus Finnland, ein Stadtschreiberprojekt initiiert: Vom 3. bis zum 19. Juni 2009 erzählten deutsche Autoren in einem Online-Tagebuch auf den Webseiten des Goethe-Instituts »Meet in Finland« von ihren Eindrücken in Finnland: Thomas Lang, vom Literaturhaus München entsandt, war vom 30. Mai bis zum 19. Juni in Tampere. Seine Texte sind unter http://blog.goethe.de/finnland/ nachzulesen.

Am Montag, den 5. Oktober, wird der finnische Schriftsteller und Psychiater Joel Haahtela (Jahrgang 1972) als Stadtschreiber in München erwartet (bis zum 16. Oktober). Er beschreibt seine Eindrücke ab dem 6. Oktober unter http://www.finlit.fi/fili/blogi. Zwei seiner Bücher (»Der Schmetterlingssammler«, »Sehnsucht nach Elena«) sind in deutscher Übersetzung im Piper Verlag erschienen.

Am Freitag, den 9. Oktober (um 20:00 Uhr) treffen sich Joel Haahtela und Thomas Lang im Literaturhaus München, lesen aus ihren Online-Einträgen und aus ihren Büchern und erzählen von ihren Erfahrungen im jeweils anderen Land.

Moderation: Verena Nolte (literaturhaus.net)

Lesung des deutschen Textes von Joel Haahtela: Ullrich

Wittemann

Dolmetscherin: Katri Wessel

Karten (à Euro 8.- / 6.-) unter Tel. 089-29 19 34-27.

Weitere Informationen zu Joel Haahtela erhalten Sie unter www.literaturhausmuenchen.de/presse. Interviewanfragen und Pressekartenreservierungen nehmen wir unter Tel. 089-29 19 34-11 sehr gerne entgegen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Finnisch-deutsche Stadtschreiber in München"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Vertrauensmaschine« Blockchain – was sie für Wissenschaft und Verlage bedeutet  …mehr
  • Mustererkennung im Lektorat: Eine realistische Option?  …mehr
  • »Viele Händler bewegen sich rechtlich auf sehr dünnem Eis«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Maxim Leo, Jochen Gutsch
    Ullstein
    5
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    09.07.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 14. Juli - 16. Juli

      Vivanti Dortmund

    2. 3. August - 12. August

      25. Bienal do Livro, Buchmesse Brasilien

    3. 11. August - 13. August

      Nordstil Sommer

    4. 21. August - 25. August

      Gamescom

    5. 22. August - 26. August

      Buchmesse Peking