Joachim Leser: Libreka und iTunes – eine Phantasie

Impressum

Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG Königswall 21 44137 Dortmund Telefon: 0231 9056-0 Fax: 0231 9056-110 E-Mail: post@buchreport.de

Kommentare

1 Kommentar zu "Joachim Leser: Libreka und iTunes – eine Phantasie"

  1. Sebastian Heyden | 18. Oktober 2009 um 0:34 | Antworten

    Sehr geehrter Herr Schild,

    Ich besitze seit einem halben Jahr ein iPhone und habe seither mehr Bücher gelesen als in den letzten 3 Jahren zusammen. Hauptsächlich interessiere ich mich neuerdings für Kafka, gerade weil ich nicht bereit bin viel Geld für elektronische Bücher auszugeben, mich jedoch mehr und mehr an den Wert des digitalen Wortes gewöhne.

    Wenn ich die Möglichkeit gratis an lizenfreie Werke zu gelangen nicht gehabt hätte, wäre mein Interesse nicht erwacht.

    Die Download Days finde ich gut. ich habe mir schon 2 Bücher im Rahmen der Aktion gesichert. gerade habe ich mich eine Stunde damit beschäftigt, wie ich die Bücher auf meinem iPhone lesen kann. Mit dem Ergebnis, dass dies nicht möglich ist. Das ärgert mich und so werde ich wohl entweder warten bis sich die Situation ändert, oder auf das Angebot verzichten.

    Ich bin neuen Technologien gegenüber sehr aufgeschlossen und damit ein Vorreiter in meinem Umfeld bei der Nutzung aller Formen von Elektronischen Medien. Es ist für mich schwer zu vermitteln warum ich auf meinem kleinen Bildschirm 100 Seiten starke Bücher lese. Wenn ich 20€ wie im Beitrag angedeutet für derartiges “Spielzeug” in Augen meiner Bekannten ausgebe, dann würde ich glatt für verrückt erklärt werden. Wo bleibt die “Digitale Dividende” für den Leser elektronischer Bücher?

    Viele Grüsse
    Sebastian Heyden

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Verlage sollten crossmediales Publizieren nicht nur IT und Herstellung überlassen«  …mehr
  • Wenn der Roboter E-Mails von Kunden versteht…  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen sie anwenden sollten  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Donna Leon
    Diogenes
    4
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    5
    Bill Clinton, James Patterson
    Droemer
    18.06.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 22. Juni - 24. Juni

      Jahrestagung LG Buch

    2. 25. Juni - 28. Juni

      Developer-Week 2018

    3. 27. Juni

      IT-Konferenz für Verlage und Medienhäuser

    4. 2. Juli

      CrossMediaForum

    5. 3. Juli - 4. Juli

      K5 2018