Zu neuen Aufgaben und zur Suche nach neuen Köpfen siehe den buchreport-Stellenmarkt

Neue Strukturen bei Audio Media

Der 2004 gegründete Audio Media Verlag meldet „Wachstum in allen Geschäftsbereichen“ und nimmt Anpassungen der Organisationsstruktur vor:

Stephanie Mende
(32) bekleidet bei dem Münchener Hörbuchspezialisten die neu geschaffene Position der Verlagsleitung. Neben ihrer schon bestehenden Gesamtverantwortung für das Programm führt sie jetzt das Verlagsgeschäft zusammen mit Unternehmensgründer und Geschäftsführer Thomas Bernik (38). Mende war bereits Mitglied der Geschäftsleitung.

Dr. Susanne Hoffmann (29) wird stellvertretende Programmleiterin und schultert zusätzlich zu ihrer operativen Verantwortung für das Belletristik-Label „Target – mitten ins Ohr“ weitere Aufgaben im Programmaufbau, im Buchhandelsvertrieb und im Marketing.

Patrick Wallner
(32) ist als stellvertretender Vertriebsleiter verstärkt für das Key-Account-Geschäft tätig. Er steht auch für den Vertriebsinnendienst sowie die Märkte Schweiz und Österreich in der Pflicht.

Aaron Gilljohann (27) hat als Projektmanager unterschrieben. Der Kommunikationswissenschaftler unterstützte den Verlag schon während seines Studiums.


Weitere Personalmeldungen der Branche:

Sabine Schaub (57), seit zwei Jahren Mitglied der Geschäftsleitung des Fachverlags Huss-Medien und dort für Marketing und Kommunikation zuständig, verlässt den Berliner Verlag, „um sich beruflich neu zu orientieren“. Vor dem Huss-Engagement war Schaub für die Unternehmenskommunikation des wissenschaftlichen Springer Verlags bzw. Springer S+BM verantwortlich und hatte interimistisch die Rowohlt-Pressestelle geleitet.

Kerstin Moskon
(46), seit 2000 beim Münchner Ratgeber-Marktführer Gräfe und Unzer und dort seit 2001 Leiterin Marketing Services, hat den Verlag mit unbekanntem Ziel verlassen. Der Verlag ist zudem auf der Suche nach einem Nachfolger für Erik Vogel, der bisher den Vertrieb Fachhandel/Großfläche geleitet hatte.

Pia Götz
(31) führt bei den Ullstein Buchverlagen in Berlin die Abteilung Auslandsrechte. Sie kommt aus dem Hause: Götz hat bei Ullstein zuvor Stationen im Hardcover- und Taschenbuch-Lektorat absolviert.

Sarah Legler
hat als Nachfolgerin von Frederike Demattio die Leitung des Metro Verlags in Wien übernommen. Legler hat während und nach ihrem Studium der Vergleichenden Literaturwissenschaft im Lektorat des Fachverlags avBuch und später im Czernin Verlag berufliche Erfahrung gesammelt. Sie ist zudem Mitherausgeberin der Literaturzeitschrift „Keine Delikatessen – Bühne für SchriftBilder“.

Joachim Weidemann
(44) ist als Partner in die Unternehmensberatung Bartholomäus & Cie. aufgenommen worden. Das auf die Verlagsbranche ausgerichtete Unternehmen baut damit gezielt das Beratungsangebot für die Märkte Mittel- und Osteuropa aus. Weidemann war in der Vergangenheit u.a. als Vorstand für Neue Medien und M&A eines russischen Buchverlags aktiv. Der ehemalige Leiter der Georg von Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalisten hat außerdem mehrere Wirtschafts- und Fachverlage sowie Internetportale weiterentwickelt.

aus buchreport.express 40/2009

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Neue Strukturen bei Audio Media"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 26. November - 5. Dezember

    Buchmesse Guadalajara

  2. 30. November - 5. Dezember

    Moscow non/fictioN° 18

  3. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften