Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Wir gratulieren: Gunter Narr wird 70

Am 27. September 2009 wird der Tübinger Verleger Gunter Narr 70 Jahre alt. Grundstein zur heutigen Verlagsgruppe gnv, des Gunter Narr Verlags mit seinen Tochterunternehmen francke Verlag und Attempto Verlag in Tübingen, war vor 40 Jahren die Tübinger Beiträge zur Linguistik (TBL).Gunter Narrs publizistische Laufbahn begann nicht aus verlegerischem Ehrgeiz heraus, sondern mit der Begeisterung eines Studenten der 1960er-Jahre. 1939 in Stuttgart geboren, studierte er von 1960 bis 1967 Romanistik, Anglistik und Allgemeinen Sprachwissenschaft in Tübingen, Besançon und Cambridge. Ab 1967 war Narr als Assistent am Romanischen Seminar der Universität Tübingen tätig und von 1970 bis 1977 Fachbereichsassistent am Dekanat der Neuphilologischen Fakultät. Vorlesungsmanuskripte und bisher weitgehend fehlende linguistische Studienliteratur waren die ersten Publikationen des neu gegründeten Verlags. Dass die Tübinger Beiträge zur Linguistik (TBL) bald als Standardreihe für die Sprachwissenschaft galt, lag vor allem an ihrem prominenten Autor, dem Romanisten und Tübinger Universitätsprofessor Eugenio Coseriu. „Weniger die Absicht als vielmehr der Zufall“ hatte Gunter Narr, wie er selbst gesagt hat, zum Verleger gemacht. 1978 verließ die Universität und wurde hauptberuflich Verleger. Bis auf einige kleine Abstecher mit politisch aktuellen Titeln und renommierten Reihen zur modernen (v.a. russischen und italienischen Lyrik), liegt der Schwerpunkt seines Programms bis heute auf den Geisteswissenschaften. Zunächst auf Sprach- und Literaturwissenschaft konzentriert, umfasst es seit den 1980er Jahren auch Themen der Medien-, Theater-, Kulturwissenschaft und Philosophie. Verstärkt wurden diese Bereiche mit dem Erwerb des A. Francke Verlag, München/ Bern (1984) und dem universitätsnahem Tübinger Attempto Verlag (1998). Für den Börsenverein des Deutschen Buchhandels war Gunter Narr von 1983 an ehrenamtlich im Verleger-Ausschuss und Sozialpolitischen Ausschuss tätig, von 1987 bis 2005 Mitglied im dortigen Vorstand. Von 1996 bis 2000 arbeitete der Verleger in der Abgeordnetenversammlung des Börsenvereins mit. Für sein langjähriges Engagement wurde er im Jahr 2005 zum Ehrenmitglied des Landesverbands ernannt.

Bei Rückfragen:BUCH CONTACTMurielle R. RousseauUlrike PlessowFreiburger Büro:Rosastr. 21D-79098 FreiburgFon: 0761-29604-0Fax: 0761-29604-40Berliner Büro:Neuenburger Str. 17D-10969 BerlinFon: 030-2060669-0Fax: 030-2060669-9Email: buchcontact@buchcontact.de

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Wir gratulieren: Gunter Narr wird 70"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. In unserer Mediathek finden Sie alle verfügbaren Webinar-Videos.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
2
Sparks, Nicholas
Heyne
3
Leo, Maxim; Gutsch, Jochen
Ullstein
4
Seethaler, Robert
Hanser, Berlin
5
Schätzing, Frank
Kiepenheuer & Witsch
10.09.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 12. September - 15. Oktober

    Harbour Front Literaturfestival 2018

  2. 25. September - 26. September

    EHI Marketing Forum 2018

  3. 26. September - 27. September

    Österreichische Medientage 2018

  4. 2. Oktober - 4. Oktober

    Digital Book World

  5. 4. Oktober - 6. Oktober

    InsightsX