Angst vor Kartell von Autoren und Verlegern

Neben dem Börsenverein hat auch Amazon.com gestern sein offizielles Veto gegen das Google Settlement in New York eingereicht. Wie der „Bookseller“ berichtet, hält der weltgrößte Onlinehändler den Vergleich für „unfair“ gegenüber anderen Rechteinhabern.

Außerdem verschaffe er Google ein „effektives Monopol“ und würde zu einem „Kartell von Autoren und Verlegern“ führen, das den Wettbewerb verzerre.
thebookseller.com

Kommentare

1 Kommentar zu "Angst vor Kartell von Autoren und Verlegern"

  1. Es fließen die Krokodilstränen!
    Tja, so ist das, wenn einem plötzlich genauso mitgespielt wird wie man selbst einer Branche mitgespielt hat.
    Natürlich ist das Google Settlement absolut unmöglich, andererseits ist Google einer der wenigen Player, der Amazon mit seinen Mehtoden ins Aus drücken könnte – Amazon, ein Unternehmen, das mit seinen Strategien der ganzen Buchbranche das Leben schwer macht, sei es mit dem proprietären Kindle-System, mit dem es den Buchhandel gerne aus dem EBook-Markt fernhalten würde, oder nehmen wir die versandkostenfreie Lieferung, ein betriebswirtschaftlicher Wahnsinn, kein Problem für Amazon, das seine Gewinne ja anscheinend nicht mit Büchern macht, sondern mit Werbung, maklerartigen Gebühren, anderen Waren und mit drangsalierenden Konditionen. Und nun, wo Google es gleichartig anstellen möchte, werden Steine aus dem Glashaus geworfen.
    Es ist schwer, sich da einer gewisse Häme zu verweigern.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Wenn der Roboter E-Mails von Kunden versteht…  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen sie anwenden sollten  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Was ist möglich? Was hat Potenzial? Und was…  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Donna Leon
    Diogenes
    4
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    5
    Bill Clinton, James Patterson
    Droemer
    11.06.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten