Rechtschreibung vom Discounter

Während Bertelsmann („Wahrig“, 17,95 Euro), das Bibliographische Institut („Duden“, 21,95) und demnächst Klett („Pons“, 20 Euro, erscheint im September) ihre Rechtschreib-Wörterbücher teilweise mit großem Marketingaufwand unters Volk bringen, lässt Aldi den Preis sprechen: Seit vergangener Woche wird in den knapp 2400 Aldi-Nord-Filialen ein von Karl-Heinz Göttert herausgegebenes „Neues Deutsches Wörterbuch“ für 4,99 Euro angeboten. Details:

  • Kooperationspartner ist der Lingen Verlag, der das Wörterbuch seit 2006 „in verschiedenen Ausgaben“ auf den Markt gebracht hat, wie Verlagsleiterin Sabine Hartel ausführt. Bei Aldi bietet das auf Nebenmärkte spezialisierte Kölner Unternehmen das Wörterbuch (als Verlagspreis ursprünglich zu 7,95 Euro ausgewiesen) nicht zum ersten Mal feil.
  • Das 1150-seitige Wörterbuch wartet mit 100.000 „Eintragungen“ auf. Zum Vergleich: „Wahrig“ (1216 S.) bietet 130.000, „Duden“ (1216 S.) 135.000 und „Pons“ (ca. 1200 S.) 140.000 Stichwörter.
  • Herausgeber des Lingen-Wörterbuchs ist mit Göttert ein Germanistikprofessor an der Universität Köln, den ein bei Reclam erschienenes Büchlein als Kenner der Materie ausweist: In „Es gibt keinen Kuß mehr“ (2007) erläutert er die Änderungen der 2006 in Kraft getretenen Rechtschreibreform.

Wie die anderen Anbieter setzt Aldi auf den Schulstart als Verkaufsimpuls. Die Abverkäufe des „Duden“ bewegen sich nach buchreport-Erhebungen bisher im Buchhandel auf dem Vorjahresniveau, die Neuauflage hat demnach noch nicht für Zusatz-Impulse gesorgt und liegt im Vergleich zu den großen Abverkäufen des Vorläufers im Jahr 2006 nur bei ca. 10 bis 15%. Der „Wahrig“ kommt wiederum kommt auf ca. 10 bis 20% der Verkaufszahlen des Marktführers „Duden“.

aus: buchreport.express 34/2009

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Rechtschreibung vom Discounter"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Verlage sollten crossmediales Publizieren nicht nur IT und Herstellung überlassen«  …mehr
  • Wenn der Roboter E-Mails von Kunden versteht…  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen sie anwenden sollten  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Donna Leon
    Diogenes
    4
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    5
    Bill Clinton, James Patterson
    Droemer
    18.06.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 22. Juni - 24. Juni

      Jahrestagung LG Buch

    2. 25. Juni - 28. Juni

      Developer-Week 2018

    3. 27. Juni

      IT-Konferenz für Verlage und Medienhäuser

    4. 2. Juli

      CrossMediaForum

    5. 3. Juli - 4. Juli

      K5 2018