Monatspass

Hoffnungsfrohes Sommerplus

Die österreichischen Buchhändler sind besser durch den Juni gekommen als ihre deutschen Kollegen: Während der buchreport-Umsatztrend für Deutschland im Juni ein Minus von 0,6% ausweist, hat die Branche in der Alpenrepublik im Durchschnitt 6,8% zugelegt. In der Halbjahresbilanz des österreichischen Buchhandels steht damit ein Plus von 1,9% unterm Strich, berichtet der Präsident des Hauptverbandes des österreichischen Buchhandels (HVB), Gerald Schantin (Foto), im Gespräch mit buchreport.

Auch wenn der Umsatzanstieg im Juni vor allem den starken Rückgang ausgleicht, der im Juni 2008 durch die Fußball-Europameisterschaft verursacht wurde, sei er „auf jeden Fall ein positives Zeichen“, meint Schantin. Für das Gesamtjahr 2009 hält der HBV nach den Worten seines Präsidenten jetzt „ein kleines Plus“ für realistisch.

Von dem gegenwärtigen Positivtrend profitierten auch die kleineren Buchhändler, meint Schantin. „Nach unseren Erfahrungen verteilt sich das ziemlich gleichmäßig auf die ganze Branche.“ Nicht zuletzt wegen der Unwägbarkeiten der Wirtschaftskrise warnt er aber vor überzogenen Erwartungen: „Vorsichtiger Optimismus ist angebracht, aber keine Euphorie.“

Nach der Änderung der Importklausel im Preisbindungsgesetz haben deutsche Verlage künftig die Möglichkeit, eigens Preise für den österreichischen Markt festzusetzen. Dramatische Auswirkungen der Änderung erwartet Schantin aber nicht. Nach seiner Einschätzung werden die meisten deutschen Verlage nicht von den Möglichkeiten der neuen Importklausel Gebrauch machen. „Eine eigenständige Festsetzung niedrigerer Preise für den österreichischen Markt würde die Verlage Geld und den Buchhandel Umsatz kosten“, meint Schantin. „Beides passt gegenwärtig nicht in die Landschaft.“

(Aus buchreport.express 29/2009)

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Hoffnungsfrohes Sommerplus"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Riley, Lucinda
Goldmann
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Hansen, Dörte
Penguin
4
Link, Charlotte
Blanvalet
5
Kutscher, Volker
Piper
12.11.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 1. November - 30. November

    Buchmesse Istanbul

  2. 14. November - 2. Dezember

    Münchner Bücherschau

  3. 20. November - 22. November

    32. Medientage München

  4. 20. November - 21. November

    VDZ: Tech Summit 2018

  5. 24. November

    1. BUCHBERLIN KIDS