Das Motto heißt „Der Weg hinaus“

Die Stiftung kunst:raum sylt quelle schreibt das „Sylt-Quelle Literaturstipendium Inselschreiber 2010“ für deutschsprachige Autorinnen und Autoren aus. Die Bewerber können bis zum 15. Oktober 2009 ein Essay oder eine Erzählung zum Thema „Der Weg hinaus“ einreichen. Über die Vergabe des Sylt-Quelle Literaturstipendiums entscheidet eine unabhängige Jury.
Das Stipendium bietet zehn Wochen Aufenthalt auf der Insel Sylt und in Johannesburg/Südafrika. Sechs bis acht Wochen verbringt der Stipendiat auf der Insel Sylt, mindestens zwei Wochen in Südafrika. Neben kostenfreiem Wohnen in einem komfortablen 2-Zimmer-Appartment auf dem reizvollen Gelände der Sylt-Quelle in Rantum/Sylt und in einem modernen Studio in Johannesburg umfasst das Stipendium die einmaligen Reisekosten von Deutschland nach Südafrika. Während des Stipendiums besteht Präsenzpflicht. Zwei Lesungen, eine im Literaturhaus Hamburg und eine in Johannesburg, gehören ebenfalls zu den Pflichten des Stipendiums. Die übrige Zeit steht der künstlerischen Arbeit zur freien Verfügung.
Zu den Preisträgern der vergangenen Jahre zählen u.a. Moritz Rinke (2002), Feridun Zaimoglu (2003), Juli Zeh (2004) und Judith Kuckart (2009). www.kunstraum-syltquelle.de

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Das Motto heißt „Der Weg hinaus“"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Riley, Lucinda
Goldmann
5
Ferrante, Elena
Suhrkamp
21.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 26. November - 5. Dezember

    Buchmesse Guadalajara

  2. 30. November - 5. Dezember

    Moscow non/fictioN° 18

  3. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften