Vor Ort: Lasst 1000 Raupen fressen

Die „Kleine Raupe Nimmersatt“ ist generationenübergreifend ein Klassiker. So haben in der vergangenen Woche über 1000 Buchhandlungen, Bibliotheken und Kindergärten im deutschsprachigen Raum den 80. Geburtstag des Raupen-Vaters Eric Carle und 40. Geburtstag der so gefräßigen wie beliebten Raupe gefeiert.

Am Donnerstag haben beispielsweise 700 Kinder in Ginsheim-Gustavsburg (Kreis Groß-Gerau, Hessen) unter Anleitung des Designers Franz Ewermein eine 14 m lange und 1,30 m hohe Riesenraupe gebastelt, auf Anleitung u.a. des Bücherhauses Jansen (Rüsselsheim) und „Die Buchhandlung“ (Flörsheim); Raupen-Hüterin Gerstenberg will Anfang 2010 die längsten Riesenraupen prämieren.

Für den Verlag aus Hildesheim ist  Carles Raupe längst zu einem Mega-Erfolg avanciert. Die 1969 erstmals gezeichnete Raupe ist in Deutschland über 5 Mio Mal verkauft worden; weltweit liegt die Auflage bei 29 Mio Stück – alle 30 Sekunden krabbelt sie über einen Ladentisch. Carle hat nicht nur mit der Raupe Erfolge gefeiert, insgesamt hat der in Syracuse (New York) geborene Künstler über 70 Bücher illustriert, die in 47 Sprachen übersetzt und 88 Mio Mal verkauft wurden.

gerstenberg-verlag.de 

eric-carle.com  

carlemuseum.org

(Aus buchreport.express 27/2009)

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Vor Ort: Lasst 1000 Raupen fressen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 26. November - 5. Dezember

    Buchmesse Guadalajara

  2. 30. November - 5. Dezember

    Moscow non/fictioN° 18

  3. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften