Leipziger Neuerlei

Joachim Güntner hat für die „Neue Zürcher“ den kleinen, feinen Lehmstedt Verlag in Leipzig besucht und ist in seinem ausführlichen Verlagsporträt voll des Lobes: „Schwer wiegen die Verluste an Traditionsfirmen, welche die Buch- und Messestadt Leipzig in letzter Zeit hinnehmen musste: Die Verlage Reclam, Brockhaus, Gustav Kiepenheuer sind nicht mehr präsent, die Dépendance des zu Suhrkamp gehörenden Insel-Verlags schließt demnächst. Eine junge Firma wie diejenige Mark Lehmstedts kann diese Ausfälle nicht kompensieren. Aber die Qualität seiner Bücher gibt zu schönen Hoffnungen Anlass.“
nzz.ch

BUCHHANDEL

Dussmann: Die Umsätze des Kulturkaufhauses haben sich im ersten Halbjahr „gut entwickelt“.
tagesspiegel.de

Amazon scheitert mit einer Klage gegen sein Partnerunternehmen Basis Technology.
ftd.de

BUCHMESSE

Gastland China: Iris Radisch berichtet von einer Reise nach Peking, auf der alle Gesprächspartner so tun, als würden sie den vor kurzem verhafteten Dissidenten Liu Xiaobo nicht kennen.
„Zeit“ (Seite 42)

ONLINE

Pirate Bay: Mit dem Verkauf der Plattform an ein schwedisches Unternehmen sei „die Taktik der Online-Schwarzhändler nun endgültig missglückt, sich als harmlose Netizens auszugeben, die nur Gleichgesinnten eine ,gemeinnützige‘ Plattform zur Verfügung stellen“, meint Sandra Kegel.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (Seite 37), ftd.de (Bericht)

Piratenpartei: Die größte Gefahr droht ihr nicht vom Staat, sondern von Spinnern und Extremisten aus den eigenen Reihen, analysiert Bernd Ulrich. Auch sei noch nicht klar, ob die junge Partei eher mit den Grünen oder mit der Autopartei vergleichbar ist.
„Zeit“ (Seite 10)

BÜCHER & AUTOREN

Reinhard Jirgl bekommt für seinen Roman „Die Stille“ den Grimmelshausen-Preis 2009.
derstandard.at

Martin Mosebach und Bischof Reinhard Marx sprechen bei einer Veranstaltung der Bayerischen Akademien der Schönen Künste und der Wissenschaften über Ästhetik und Theologie.
„Süddeutsche Zeitung“ (Seite 13)

David Albahari über die Nöte serbischer Schriftsteller.
nzz.ch

Josef Winkler: Die umstrittene Rede des Autors zur Eröffnung der Klagenfurter Literaturtage erscheint als Buch bei Suhrkamp.
derstandard.at

Amir Hassan Cheheltan schreibt über seine Eindrücke aus Teheran.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (Seite 31)

Jonathan Littell: Der Schriftsteller wurde für seinen Roman „Die Wohlgesinnten“ in Jerusalem mit einem großen Kolloquium und in Athen mit einem Preis geehrt.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (Seite 34)

Wolf Vollmar: Der Regisseur und Literaturverfilmer ist im Alter von 80 Jahren gestorben.
derstandard.at

MEDIEN & MÄRKTE

Einzelhandel: Branchenverband schraubt wegen der steigenden Arbeitslosigkeit seine Umsatzprognose zurück und rechnet jetzt mit einem Minus von 2%.
tagesspiegel.de

SZENE

Hans Magnus Enzensberger verriss 1960 in einer Rezension für die „Zeit“ den Quelle-Katalog. Heute bringt die „Zeit“ eine freundliche Besprechung des volumninösen Werks – allerdings eine eher ironisch gemeinte.
welt.de, „Zeit“ (Seite 6)

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Leipziger Neuerlei"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften