Wenn Politiker zur Ikone werden wollen

Der „Tagesspiegel“ erklärt heute, warum das Politikerbuch in Deutschland Konjunktur hat. Das Genre habe in Deutschland eine lange Tradition: Otto von Bismarck habe bereits „Gedanken und Erinnerungen“ verfasst, heute sei Helmut Schmidt König des Genres – auch sein im vergangenen Herbst erschienenes Buch „Außer Dienst“ sei mit einer Auflage von mehreren Hunderttausend Stück zum Bestseller avanciert. „Dass in den vergangenen Monaten eine große Zahl deutscher Spitzenpolitiker ein Buch vorgelegt hat, weist darauf hin, das sich ein Paradigmenwechsel vollzieht: hin zu einer stärkeren Personalisierung von Politik und einer Ikonisierung von Politikern.“ Der deutsche Politiker rücke sich inzwischen selbst in den Vordergrund und Teil dieser Strategie sei offenbar das eigene Buch.
tagesspiegel.de

BÜCHER & AUTOREN

Bachmann-Preis 2009: Die Vorab-Videos inszenieren die Autoren als Mönche.
„Süddeutsche Zeitung“ (S. 14)

Eric Ambler: Dem Großmeister des Spionage- und Polit-Krimis zum 100. Geburtstag.
„Spiegel“ (S. 152)

Louis Begley: trat in Frankfurt auf und kommentierte die Prozesse gegen die Guantánamo-Häftlinge.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (S. 29)

Eric Carle: Der Schöpfer von „Die kleine Raupe Nimmersatt“ wird am 25. Juni 80.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (S. 32)

Rafael Chirbes: Der Autor wird am kommenden Samstag 60 Jahre alt.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (S. 32)

Erich Loests: Verkehrsminister Wolfgang Tiefensee über den Leipzig-Roman „Löwenstadt“.
„Spiegel“ (S. 144)

Slim: Der Comiczeichner begleitet den gesellschaftlichen Wandel im postkolonialen Algerien.
nzz.ch

MEDIEN & MÄRKTE

Einzelhandel: Einer der größten deutschen Betreiber von Shopping-Centern, die Essener Management für Immobilien AG (Mfi), hat Interesse an der Übernahme von 20 Karstadt-Warenhäusern.
welt.de, handelsblatt.com

Einzelhandel: sucht laufend nach neuen Konzepten, um Geld zu sparen, aber die Kunden machen nicht alles mit.
„Süddeutsche Zeitung“ (S. 20)

Einzelhandel: Interview mit Metro-Chef Eckhard Cordes über die Insolvenz des Konkurrenten Arcandor.
„Spiegel“ (S. 70)

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Wenn Politiker zur Ikone werden wollen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. In unserer Mediathek finden Sie alle verfügbaren Webinar-Videos.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Zeh, Juli
Luchterhand
3
Seethaler, Robert
Hanser, Berlin
4
Leo, Maxim; Gutsch, Jochen
Ullstein
5
Vermes, Timur
Eichborn
17.09.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 12. September - 15. Oktober

    Harbour Front Literaturfestival 2018

  2. 20. September

    lebenswert 2*2018

  3. 20. September - 21. September

    Next 2018

  4. 21. September - 23. September

    17. Lektorentage in Nürnberg

  5. 25. September - 26. September

    EHI Marketing Forum 2018