Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Literatur am Rohr

Alle reden von Onlinemarketing – BOOKSun limited hängt sich ans gute alte Telefon und lässt seine Leserinnen und Leser anrufen. Denn am 22.06.2009 führt der Hamburger Verlag mit fünf seiner Autorinnen und Autoren ab 19.00 Uhr eine ca. 45 minütige Lesung in Form einer Telefonkonferenz durch. Der Clou: Alle Leserinnen und Leser können sich von zuhause oder unterwegs einwählen, den Lesungen zuhören und sich am Gespräch beteiligen. Der BOOKSun limited-Verleger Peter Fenkart verspricht sich von dieser ungewöhnlichen Aktion einiges: „Zuhörer aus der gesamten Republik können diese Lesung erleben, ohne großen Aufwand zu betreiben. Gerade für einen noch unbekannteren Verlag ist es wichtig, den Kreis der potentiell Interessierten möglichst groß zu fassen.“

Das thematische Spektrum der Texte reicht vom Krimi über Belletristik bis hin zu Diskussionsbeträgen zu den Themen „Weiblichkeit heute“ und der Formel für entspannte Sieger, die ihre Ziele erreichen, ohne anderen zu schaden. Womit wichtige Programmbereiche des Verlags aufgeführt sind. Alle Autorinnen und Autoren stehen nach der Lesung für Fragen und Gespräch zur Verfügung. Die Moderation übernimmt Peter Fenkart.

Die Autorinnen und Autoren in der Reihenfolge ihres „Auftritts“:

1. 19.02 Uhr: Gaby Poetsch eröffnet mit einer Passage aus ihrem Buch Lenchen unterm Apfelbaum, einem bewegenden Entwicklungsroman der Zeitgeschichte seit 1948.

2. 19.09 Uhr: E.M. Jungmann liest aus SHA – Das Herz der Kgenmar vor. Eine Frau nutzt ihre weiblichen Fähigkeiten, um in einer kriegerischen Welt zu bestehen. Fast wie im richtigen Leben!

3. 19.15 Uhr: Christiane Grupp stellt ihr Buch vor und die Forderung Schluss mit Schlagfertig – Die Formel für entspannte Sieger, ein Sachbuch der Reihe selbstbestimmt leben und eine Empfehlung für Jeden, der es satt hat, andauernd zu kämpfen um sich zu behaupten.

4. 19.25 Uhr: Carmen Mayer liest aus Zwölfnächte, ihrem Kriminalroman der leisen Töne, speziell für Leser, denen eine gut recherchierte und glaubwürdige Handlung wichtig sind.

5. 19.32 Uhr: Marion E. Jacob stellt die Reihe WEIBLICHKEIT HEUTE vor, liest aus ihrem Buch Sehnsucht nach Weiblichkeit – was kommt nach der Emanzipation und erläutert, woher die gegenwärtig schwierige Wirtschaftslage kommt und warum unsere Gesellschaft nur mit mehr Weiblichkeit überleben kann.

Die Telefonkonferenz ist über das reguläre Festnetz zu erreichen und ist nicht mit zusätzlichen Gebühren verbunden. Die Anmeldung erfolgt über die Mailadresse lesung@booksun.de. Die Zugangsdaten werden per Mail verschickt, die Mailadressen der Nutzer weder gespeichert noch in einem anderen Zusammenhang genutzt.

Weitere Information zum Verlag und seinem Programm finden Sie unter www.booksun.de.

Kontakt:

Alexandra Klusmann

Mediakontakt Laumer

Tel.: 06421/69009-13

Fax: 06421/69009-29

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Literatur am Rohr"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften