Forum und Fachkongress

Für den Börsenverein ist es die zentrale Veranstaltung des Jahres: Auf den Buchtagen in Berlin (18. bis 19. Juni) tritt mit der Hauptversammlung das wichtigste Gremium des Verbandes zusammen. Weil die Masse der rund 6000 Mitglieder mit Regelmäßigkeit aber weiterhin die Anreise scheut, soll mehr Nutzeffekt an die Spree locken. Dem Forum für den Austausch richtungsweisender branchenpolitischer Themen wurde erstmals ein Fachkongress-Programm mit breitem Themenfeld angegliedert:

  • Den Eröffnungsvortrag im Berliner Congress Center hält am heutigen Donnerstag, 11 Uhr, Urs Gasser, Direktor der Forschungsstelle für Informationsrecht an der Universität St. Gallen. Sein Thema „Die Branche der Zukunft – Chancen der Digitalisierung“.
  • Flankierend zu weiteren Fachvorträgen liefert Tim Renner, geschäftsführender Gesellschafter von Motor Entertainment, ab 12 Uhr eine vergleichende Analyse aus dem Musikmarkt.

Nach der Mittagspause finden mehrere Workshops, Seminare und Podiumsdiskussionen statt. Ein Überblick:

  • Ronald Schild, Geschäftsführer der Börsenvereins-Tochter MVB, will seinen Zuhörern „Wege durch den E-Book-Dschungel“ weisen.
  • Einblicke in die „Zukunftswerkstatt Buchhandel“ verspricht Manfred Queißer, Bücher Queißer).
  • Holger Bellmann (Libri), Thomas Bez (Umbreit) und Stephan Schierke (VVA) fragen „Quo Vadis Zwischenbuchhandel“ und zeigen Perspektiven für Barsortimente und Verlagsauslieferungen auf.
  • Volker von Vietsch (Gesellschaft für zukunftsorientierte Unternehmensentwicklung), spricht über Urheberrechtsverletzungen im Internet und beleuchtet aktuelle Trends und ihre praktische Relevanz.

Auch buchreport hat sich mit der Podiumsdiskussion „Gestern Buchhändler, heute Medienanbieter, morgen…“ eingeklinkt. Mit am Tisch sitzen der Edel-Verleger Michael Haentjes, der für mehr Musik im Buchhandel wirbt, der DVD-Experte Alexander Follmann (Sony Pictures), die Dussmann-Geschäftsführerin Julia Claren und Viola Taube, Buchhändlerin aus Nordhorn und Vorstandsmitglied des Börsenvereins.

(Aus buchreport.express 25/2009)

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Forum und Fachkongress"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Verlage sollten crossmediales Publizieren nicht nur IT und Herstellung überlassen«  …mehr
  • Wenn der Roboter E-Mails von Kunden versteht…  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen sie anwenden sollten  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Donna Leon
    Diogenes
    4
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    5
    Bill Clinton, James Patterson
    Droemer
    18.06.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 22. Juni - 24. Juni

      Jahrestagung LG Buch

    2. 25. Juni - 28. Juni

      Developer-Week 2018

    3. 27. Juni

      IT-Konferenz für Verlage und Medienhäuser

    4. 2. Juli

      CrossMediaForum

    5. 3. Juli - 4. Juli

      K5 2018