Literatur in den Häusern der Stadt

Vom 17. bis 21. Juni 2009 wird in Köln wieder „Literatur in den Häusern der Stadt“ angeboten. Unter dem diesjährigen Motto „Wie wir den anderen sehen“ präsentieren Schriftsteller und namhafte Schauspieler faszinierende Literatur. In der persönlichen Atmosphäre von Wohnungen, Gärten oder Kunsträumen stehen nicht nur das Zuhören, sondern auch die Begegnung und der Austausch zwischen Künstlern, Gastgebern und Gästen im Mittelpunkt.
 
Beispiele sind am Freitag, 19. Juni „Brief an D.“ von André Gorz, gelesen von Bodo Primus und „Asiatische Absencen“ von Wolfgang Büscher, am Samstag, 20. Juni „Der Liebhaber“ von Harold Pinter, vorgetragen von Stefanie Mühle und Bernd Reheuser sowie „Die Kunst der Betrachtung – Künstlerpositionen“, präsentiert von Claudia Holzapfel, Bettina Muckenhaupt und Thomas Wenzel. Der Kinderbuchautor Mario Giordano erklärt Kindern am Sonntag, 21. Juni, wie er Max Ernst sieht.
  
Unter www.kunstsalon.de kann das gesamte Programm eingesehen oder heruntergeladen werden.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Literatur in den Häusern der Stadt"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Mit der Blockchain können wir erstmals Besitz digital festhalten«  …mehr
  • Verlage und Virtuelle Realität: Es scheitert am Geld  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Zeh, Juli
    Luchterhand
    3
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    4
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    5
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    20.11.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 16. November - 3. Dezember

      Münchner Bücherschau