Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Ravensburger und Deutsche Bahn mit neuem Kinderbuchmagazin

Der Ravensburger Buchverlag bringt in Kooperation mit der Deutschen Bahn am 8. Juni 2009 ein neues Magazin für Kinder auf den Markt. Die „Leselok“, von der Stiftung Lesen empfohlen, richtet sich an sechs- bis zehnjährige Kinder und enthält neben Kurzgeschichten, Auszügen aus Kinderromanen und spannendem Sachwissen viele Rätsel und Mitmachangebote.

„Wir freuen uns, dass wir mit diesem Magazin Kindern auf Reisen kurzweilige Unterhaltung bieten können, die Eltern nichts kostet“, so Tobias Bönsch, Werbeleiter des Ravensburger Buchverlags.

Die „Leselok“ startet mit einer Auflage von 250.000 Exemplaren und wird von Zugbegleitern in den Fernzügen der DB verteilt. Das 20-seitige Magazin erscheint 2009 zweimal. Für 2010 sind weitere Ausgaben geplant.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Ravensburger und Deutsche Bahn mit neuem Kinderbuchmagazin"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Mit der Blockchain können wir erstmals Besitz digital festhalten«  …mehr
  • Verlage und Virtuelle Realität: Es scheitert am Geld  …mehr
  • »Machine-generated books sind ein sehr wahrscheinliches Szenario«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    3
    Riley, Lucinda
    Goldmann
    4
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    5
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    13.11.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 16. November - 3. Dezember

      Münchner Bücherschau

    2. 20. November

      Geschwister-Scholl Preis