Berliner Wahlfeindschaft

Das „Handelsblatt“ berichtet, dass der Google-Gegenwind auffrischt: Verlage und Autoren erhielten in ihrem Kampf gegen das umstrittene Digitalisierungsprogramm verstärkt Unterstützung aus Reihen der Bundesregierung. Der zuständige Staatsminister im Kanzleramt, Bernd Neumann, erklärt: „Dieses Verfahren hat eine kultur- und medienpolitische Bedeutung. Die Bundesjustizministerin und ich halten es für wichtig, dass die EU-Kommission zeitnah prüft, welche Einflussmöglichkeiten aus europäischer Sicht bestehen.“

Auch SPD-Kanzlerkandidat Frank-Walter Steinmeier – es ist Wahlkampf – sei googlekritisch: Das Unternehmen dürfe sich nicht mit seinem Vorpreschen ohne rechtliche Grundlage einen Wettbewerbsvorteil gegen europäische Konkurrenten verschaffen. „Das Vorgehen von Google ist nicht akzeptabel. Erst scannen und dann fragen – das geht nicht“, so Steinmeier gegenüber dem „Handelsblatt“.

Aktuell schmiedeten die Verwertungsgesellschaften der Schweiz und Österreich eine Allianz mit den Deutschen, um ein Quasi-Monopol von Google zu verhindern.

handelsblatt.com

BÜCHER & AUTOREN

Jan Fleischhauer: Der Journalist und Buchautor  und der Historiker Arnulf Baring unterhalten sich darüber, was links und was rechts ist und wo sie sich selbst verorten.
welt.de

Ken Follett: hat den historischen Roman gerettet – und wird am Freitag 60.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (S. 36)

Karl-Heinz Ott: Der Autor und Dramaturg ist der Träger des diesjährigen „Thomas-Valentin-Literaturpreises der Stadt Lippstadt“.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (S. 31)

J. D. Salinger: Ein Nachwuchsautor lockt den Weltautor aus der Reserve – der will keine Fortsetzung seines Romans.
welt.de, „Süddeutsche Zeitung“ (S. 11), spiegel.de

Hilal Sezgin: Interview mit der muslimischen Autorin über das Fehlen islamischer Repräsentanten beim Gottesdienst zum Grundgesetz-Jubiläum.
„Spiegel“ (S. 115)

ONLINE

Suchmaschinen: Microsofts neue Google-Konkurrenz „Bing“ ist online.
taz.de

MEDIEN & MÄRKTE

Einzelhandel: Nach Opel soll der Staat die Karstadt-Warenhäuser retten – die SPD ist dafür, die Union nicht.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (S. 11)

Medien: Die Digitalausgabe der „taz“ erscheint auch im Epub-Format für neue elektronische Lesegeräte.
taz.de

Mobilfunk: Handymarkt sinkt um 8,6%,  Absatz von Smartphones legt dank iPhone hingegen kräftig zu.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (S. 20)

SZENE

Hergé: Heute eröffnet im belgischen Louvain-la-Neuve das Musée Hergé seine Pforten, ein Haus, das sich ganz dem Schaffen des belgischen Comiczeichners Hergé widmet.
fr-online.de

„Wir twittern die Bibel“: Evangelische Kirche bringt die gesamte Bibel in eine Kurzform.
welt.de

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Berliner Wahlfeindschaft"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Mit der Blockchain können wir erstmals Besitz digital festhalten«  …mehr
  • Verlage und Virtuelle Realität: Es scheitert am Geld  …mehr
  • »Machine-generated books sind ein sehr wahrscheinliches Szenario«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Riley, Lucinda
    Goldmann
    2
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    3
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    4
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    5
    Menasse, Robert
    Suhrkamp
    06.11.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 16. November - 3. Dezember

      Münchner Bücherschau

    2. 20. November

      Geschwister-Scholl Preis