Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Monatspass

Silberburg-Verlag kauft Fleischhauer & Spohn

Der Tübinger Silberburg-Verlag übernimmt zum 1. Juni 2009 den Fleischhauer & Spohn Verlag. Thomas Bez, Inhaber von Fleischhauer & Spohn, und Silberburg-Verleger Titus Häussermann unterzeichneten Mitte Mai in Bietigheim-Bissingen den Kaufvertrag.

Der Kauf umfasst die Lagerbestände aller lieferbaren Bücher sowie alle Verlags-, Namens- und Lizenzrechte des Fleischhauer & Spohn Verlags. Personal wird nicht übernommen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Fleischhauer & Spohn werden vom bisherigen Inhaber, der Buchgroßhandlung G. Umbreit in Bietigheim-Bissingen, weiterbeschäftigt. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Der Silberburg-Verlag wurde 1985 von Titus Häussermann in Stuttgart gegründet, seit 1992 hat er seinen Sitz in Tübingen. Er ist auf regionale Bücher und andere Medien spezialisiert, die sich baden-württembergischen Themen widmen, und publiziert zudem die Monatszeitschrift »Schönes Schwaben«. Pro Jahr erscheinen etwa 40 neue Bücher und 50 Neuauflagen – vom Wanderführer bis zum Bildband, vom landesgeschichtlichen Sachbuch bis zum Regionalkrimi oder zur Mundart-CD. Silberburg beschäftigt 15 Angestellte und zahlreiche freie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Bereich der baden-württembergischen Regionalia ist der Silberburg-Verlag Marktführer.

Der Fleischhauer & Spohn Verlag wurde 1830 in Reutlingen gegründet, geht jedoch auf eine Druckerei aus dem 17. Jahrhundert zurück. 1918 wurde er von der Stuttgarter Buch- und PressegroßhandlungGustav Umbreit erworben. Seit 19808 haben Umbreit und der Fleischhauer & Spohn Verlag ihren Sitz in Bietigheim-Bissingen. Von Anfang an hatten Regionalia und Mundartbücher ihren Platz im Verlagsprogramm von Fleischhauer & Spohn. In den letzten Jahrzehnten wurden in vier Buchreihen regionale Freizeitführer veröffentlicht, die auf Familien mit Kindern sowie Kinder- und Jugendgruppen zugeschnitten sind: »Mit Kindern unterwegs«, »Mit Kindern entdecken«, »Mit Kindern radeln« und »Die schönsten Ziele für Familien«.

Der Silberburg-Verlag möchte mit dem Erwerb des Fleischhauer & Spohn Verlags seine starke Marktposition im Bereich der regionalen Wander-, Ausflugs- und Freizeitführer weiter ausbauen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Silberburg-Verlag kauft Fleischhauer & Spohn"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Neuhaus, Nele
Ullstein
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Hansen, Dörte
Penguin
4
Riley, Lucinda
Goldmann
5
Link, Charlotte
Blanvalet
03.12.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.