Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Dominik Huber verlässt Droemer Knaur

Dominik Huber, in den letzten Jahren verantwortlich für Internet-Kommunikation und Online-Marketing in der Verlagsgruppe Droemer Knaur, verlässt zum 1. Mai 2009 das Münchner Unternehmen auf eigenen Wunsch. Huber (40, Foto) macht sich als Online-Berater und Projektleiter für Internetlösungen selbstständig. Als freier Unternehmer mit qualifizierten Netzwerkkontakten bietet er sein gesammeltes Wissen ab sofort anderen Verlagen an.

Der Dipl. Verlagswirt (FH), der sein Studium 1997 mit einer Diplomarbeit zum Thema Online-Marketing in Buchverlagen abgeschlossen hat, blickt auf mehr als zehn Jahre Praxiserfahrung mit Internettechnologien und Marketing zurück. Unter seiner Leitung etablierte sich Droemer Knaur mit innovativen Online-Projekten zu einem der versiertesten Publikumsverlage im Bereich Internet.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Dominik Huber verlässt Droemer Knaur"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften