Geschenkte Geschichte

Vor allem Schülern wird der morgige 23. April vermutlich noch eine Weile im Gedächtnis bleiben: Der Welttag des Buches, den die Unesco 1995 als weltweiten Gedenktag für die Kultur des geschriebenen Wortes und für die Rechte der Autoren eingerichtet hat, wird hierzulande verstärkt unter dem Banner der Leseförderung begangen. Unter dem Motto „Hier und überall“ haben der Börsenverein und seine Landesverbände sowie die Stiftung Lesen gestützt durch Sponsoren wieder ein umfangreiches Aktionspaket für die jungen Leser geschnürt:

  • Im Mittelpunkt der Kampagne, die von der Deutschen Post und dem Medienpartner ZDF unterstützt wird, steht das Buch „Ich schenk dir eine Geschichte“, das der zu Random House gehörende cbj-Verlag in einer Auflage von 1,1 Mio Exemplaren herausbringt. Viert- und Fünftklässler können sich im Rahmen einer Gutschein-Aktion, zu der sich über 30000 Schulklassen angemeldet haben, ein Gratis-Exemplar bei allen teilnehmenden Buchhandlungen abholen, die das Buch zum Selbstkostenpreis von 70 Cent ordern. Der Verlag stellt außerdem ein Mitmach-Paket zur Organisation einer literarischen Schnitzeljagd und weitere Ideen für den Buchhandel und den Unterricht bereit.
  • Die Arbeitsgemeinschaft von Jugendbuchverlagen (avj) und der Sortimenter-Ausschuss im Börsenverein veranstalten eine Lesereise mit rund 70 Lesungen von Autoren der avj-Mitgliedsverlage. Die teilnehmenden Buchhandlungen werden per Los ermittelt.
  • Zu den zentralen Veranstaltungen, die die Landesverbände organisieren, zählen Lesungen und Gesprächsrunden z.T. in Zusammenarbeit mit den Landesregierungen (siehe Liste am Ende des Artikels).
  • Der MVB Marketing- und Verlagsservice, der den Buchhandel mit Merchandising wie Plakaten und Tragetaschen versorgt, hat das Paket um eine Luftballon-Aktion erweitert: Angehängt an Luftballons im Welttags-Design können Leser ihre Buchtipps quer durch Deutschland verschicken. Der Börsenverein vergibt Preise an die Finder und die jeweiligen Absender.
  • Viele Buchhändler nutzen den Welttag zudem, um eigene Veranstaltungen durchzuführen, die teilweise über den zeitlichen Rahmen des Stichtags hin­ausgehen. Insgesamt beteiligen sich 3500 Buchhandlungen am Event, was der Börsenverein, der damit fast alle seiner Verbandsmitglieder aus dem stationären Buchhandel zur Teilnahme überreden konnte, als Rekord vermeldet.

Aktionen in der Schweiz und in Österreich

An ein überwiegend allgemeines Publikum wendet sich die Buchlobby Schweiz unter dem Motto „Die Schweiz liest“:

  • Kunden, die am 23. April ein Buch verschenken wollen, können dieses nach dem Kauf gratis an eine Adresse in der Schweiz verschicken lassen.
  • In allen Landesteilen finden in Bibliotheken, Literaturhäusern und im öffentlichen Raum Lesungen und Buchveranstaltungen statt. Zu den „Bookparades“ in Luzern und Zürich werden Hunderte Lesebegeisterte erwartet, die – durch die Innenstädte marschierend – aus ihren Lieblingsbüchern vorlesen.
  • Österreich steuert mit dem seit 2004 stattfindenden „Lesemonat April“ auf den „Welttag des Buches“ hin, für dessen Organisation eine Arbeitsgemeinschaft gegründet wurde.

Zentrale Veranstaltungen der Landesverbände

  • Berlin: Verleihung des „Theo – Preis für jun­ge Literatur in Berlin und Brandenburg“ und des „Gütesiegels“ an Buchhandlungen für besondere Verdienste in der Leseförderung.
  • Düsseldorf: Wettlesen zwischen 300 Schülern und der Schauspielhaus-Intendantin Amélie Niemeyer.
  • Hamburg: Die Hamburger Schulsenatorin Christa Goetsch liest aus dem Welttag-Verschenkbuch vor.
  • Leipzig: Der Publizist Fritz J. Raddatz liest aus Rilkes „Überzähliges Dasein“.
  • Stuttgart: Prominente Lesebotschafter wie Klett-Vorstand Philipp Haußmann erzählen persönliche Lesegeschichten.
  • Waldkraiburg: Marcel Huber, Staatssekretär für Unterricht und Kultus, trifft junge Leserinnen und Leser.
  • Wiesbaden: Der Tier- und Pflanzenpark Fasanerie lädt zum Familienlesefest ein; im Ministerium liest Irene Dische aus „Clarissas empfindsame Reise“.
    Quelle: Börsenverein

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Geschenkte Geschichte"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften