Wiener Witz vom Feinsten

In der „Zeit“ freut sich Jochen Jung über den „erstaunlichen und herausragenden“ Debütroman von Verena Roßbacher (Foto) „Verlangen nach Drachen“ (Kiepenheuer & Witsch 2009, 19,95 Euro). „Selten hat man sich in der neuen Literatur so glänzend unterhalten“, schreibt Jung und bescheinigt der österreichischen Autorin, „dass sie umwerfend komisch sein kann, (…) weil Verena Roßbacher einen Witz draufhat, der sich zwar, wenn’s sein muss, auch der Klamotte nicht verweigert, ansonsten aber sein Potenzial ganz aus der Sprache holt, mit Satzverdrehern, Sprüchen, Dialogfunken, Zitaten, Anekdoten und Anakoluthen aller Art.“
„Zeit“ (Seite 53)

NACHGELESEN – Bücher in der Presse

Belletristik

Nora Bossong: Webers Protokoll. Roman. Frankfurter Verlagsanstalt 2009, 19,90 Euro
fr-online.de

Tobias O. Meissner: Die Dämonen. Roman. Piper 2008. 463 Seiten, 14,90 Euro
„Süddeutsche Zeitung“ (Seite 14)

Laurent Quintreau: Und morgen bin ich dran. Das Meeting. Unionsverlag 2009, 16,90 Euro
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (Seite 30)

Sachbuch

Andrea Breth: Frei für den Moment. Regietheater und Lebenskunst. Gespräche mit Irene Bazinger. Rotbuch 2009, 19,90 Euro
fr-online.de

Giuseppe Carpani: Haydn. Sein Leben. Residenz Verlag 2009, 24,90 Euro
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (Seite 34)

Hubertus Knabe: Honeckers Erben. Die Wahrheit über die Linke. Propyläen 2009, 22,90 Euro
„Zeit“ (Seite 51)

László Mérö: Die Biologie des Geldes – Darwin und der Ursprung der Ökonomie. Rowohlt 2009, 9,95 Euro
nzz.ch

Claus Murken: Der kleine Rechthaber. Folge 2. Haften Eltern für ihre Kinder? Und andere juristische Überraschungen. C.H. Beck 2009, 8,95 Euro
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (Seite 34)

Ernst Nolte: Die dritte radikale Widerstandsbewegung: Der Islamismus. Landt Verlag 2009, 39,90 Euro
„Zeit“ (Seite 51)

Steffen Siegel: Tabula. Figuren der Ordnung um 1600. Akademie Verlag 2009, 39,80 Euro
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (Seite 34)

Kai Vöckler (Hrsg.): Prishtina is everywehre. Turbo-Urbanismus als Resultat einer Krise. Parthas Verlag 2009, 24, 80 Euro
„Süddeutsche Zeitung“ (Seite 14)

Kinder- und Jugendbuch

Jacob van der Hoeden: Lienekes Hefte. Jacoby + Stuart 2009, 19,95 Euro (ab 7 Jahre)
„Zeit“ (Seite 52)

Gunnel Linde: Hilfe! Ich bin ein Werwolf. Mit Bildern von Ulf K.Gerstenberg 2009, 12,90 Euro
fr-online.de

Jenny Valentine: Wer ist Violet Park? dtv, Reihe Hanser 2009, 8,95 Euro (ab 13 Jahre)
„Zeit“ (Seite 52)

VORAUSGESEHEN – Der Filmtipp

Karl May gilt als einer der erfolgreichsten deutschen Autoren der Trivialliteratur. Seine Abenteuerromane und Jugenderzählungen wurden in mehr als 40 Sprachen übersetzt und weltweit über 200 Mio Mal verkauft. Der Boom in Deutschland begann in den 1960ern, als die Westernromane fürs Kino adaptiert wurden. Jetzt reiten Winnetou und Old Shatterhand wieder auf der großen Leinwand. Die frei nach Karl May entstandene ARD-Zeichentrick-Serie „WinneToons“ kommt als Film in die Kinos.

Es geht um den New Yorker Waisenjungen Bobby, der auf dem Weg in den Wilden Westen ist, um dort sein Glück finden. Im Gepäck hat er eine Schatzkarte, auf die es der schurkische Bandit Brinkley und seine Bande abgesehen haben. Sie bringen den Jungen in ihre Gewalt und entführen auch Winnetous kleine Schwester Nscho-tschi. Der Apachenhäuptling und sein Blutsbruder Shatterhand heften sich umgehend an die Fersen von Brinkleys Bande, doch erst am Silbersee können die beiden Helden zuschlagen.

„WinneToons – Die Legende vom Schatz im Silbersee“ läuft ab heute in den Kinos.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Wiener Witz vom Feinsten"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften