Hymne auf Sloterdijk

„Wer die 700 Seiten dieses großen philosophischen Werks hinter sich hat, der kann nicht anders als staunen“, schwärmt Meike Fessmann im „Tagesspiegel“ über Peter Sloterdijks (Foto) neues Buch „Du musst dein Leben ändern“ (Suhrkamp 2009, 24,80 Euro). „Über Berg und Tal, in elastischen Sprüngen quer durch die Zeiten und Kulturen, hat man eine Denkbewegung nachvollzogen, deren Ideenreichtum wie ein Attraktor wirkt, auch wenn man gelegentlich in einen Steinbruch begrifflicher und historischer Ableitungen steigen muss. Peter Sloterdijk gilt nicht umsonst als der Tausendsassa unter den Philosophen.“ Sloterdijk gelinge „die erste ernstzunehmende philosophische Auseinandersetzung mit der beginnenden globalen Krise und der Herausforderung, die sie an den Menschen – und man muss wohl bei allem Argwohn gegen den Großbegriff sagen: an die Menschheit – stellt.“

Kritischer sieht Adam Soboczynski in der „Zeit“ Sloterdijks Mammut-Essay. Sein Fazit: „Peter Sloterdijk sieht, um an eine Wendung Thomas Manns zu erinnern, in die Dinge hinein, bis dorthin, wo sie kompliziert, vor allem aber sehr traurig werden.
tagesspiegel.de, „Zeit“ (Seite 51)

NACHGELESEN – Bücher in der Presse

Belletristik

Hans Christian Andersen: Bilderbuch ohne Bilder. Insel 2009, 12,80 Euro
ders.: Bilderbuch ohne Bilder. Gedichte in Prosa. Reclam 2009, 6,90 Euro
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (Seite 30)

Uta-Maria Heim: Wespennest. Kriminalroman. Gmeiner 2009, 9,90 Euro
„Zeit” (Seite 58)

Klaus Ferentschik: Der Weltmaschinenroman. Matthes & Seitz 2008, 17,80 Euro
nzz.ch

Benjamin Lebert: Flug der Pelikane. Roman. Kiepenheuer & Witsch 2009, 14,95 Euro
„Zeit“ (Seite 51)

David Lodge: Wie bitte? Roman. Blessing 2008, 19,95 Euro
„Süddeutsche Zeitung“ (Seite 14)

Rebecca Martin: Frühling und so. Schwarzkopf & Schwarzkopf 2008, 9,90 Euro
fr-online.de (mit Vorstellung der Romanreihe „Anais“)

Antonio José Ponte: Der Ruinenwächter von Havanna. Kunstmann 2008, 19,90 Euro
nzz.ch

Willy Vlautin: Northline. Roman. Berlin Verlag 2009, 19,90 Euro
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (Seite 30)

Sachbuch

György Dalos: Der Vorhang geht auf. Das Ende der Diktaturen in Osteuropa. CH. Beck 2009, 19,90 Euro
„Zeit“ (Seite 55)

Thomas Fuchs: Das Hirn – ein Beziehungsorgan. Kohlammer 2008, 28 Euro
„Zeit“ (Seite 52)

Sándor Márai: Literat und Europäer. Tagebücher 1. Piper 2009, 39,90 Euro
ders.: Unzeitgemäße Gedanken. Tagebücher 2. Piper 2009, 39,90 Euro
„Zeit“ (Seite 53)

Jürgen Osterhammel: Die Verwandlung der Welt. Eine Geschichte des 19. Jahrhunderts. C.H. Beck 2009, 49,90 Euro
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (Seite 34)

Hörbuch

Kenneth Grahame: Der Wind in den Weiden. Hörbuch 6 CDs gelesen von Harry Rowohlt, Kein & Aber, 19,90 Euro
fr-online.de

VORAUSGESEHEN – Der Filmtipp

Unter dem leicht abgewandelten Titel „Diese Nacht“ kommt der 1943 erschienene Roman „Für diese Nacht“ von Juan Carlos Onetti (erschienen bei Suhrkamp, 22,80 Euro) in die Kinos. Mit dem Schreiben begann der Uruguayer zunächst als Journalist. Sein Debütroman „Der Schacht“ (1939) gilt als der erste moderne Roman Südamerikas. 1980 erhielt er die bedeutendste Literaturauszeichnung der spanischsprachigen Welt, den Cervantes-Preis. „Für diese Nacht“ ist Juan Carlos Onettis dritter Roman und sein politischster.

Der Film beginnt am Bahnhof von Santa Maria bei Nacht. Der 40-jährige Ossorio erscheint erschöpft mit einer Gruppe von Flüchtlingen und besiegten Soldaten. Der Held einer gescheiterten Widerstandsbewegung kehrt in die Stadt zurück, in der er alte Verbündete und seine Geliebte Clara zu treffen hofft. Aber alles hat sich verändert. Die Stadt ist im Griff einer zu jeder Gewalttat bereiten Miliz. Verfeindete Fraktionen prallen aufeinander. Verzweifelt versuchen die Menschen, sich in Sicherheit zu bringen. Clara ist verschwunden und für Ossorio beginnt eine Odyssee.

„Diese Nacht“ ist ab heute in den deutschen Kinos zu sehen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Hymne auf Sloterdijk"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Riley, Lucinda
Goldmann
5
Ferrante, Elena
Suhrkamp
21.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 26. November - 5. Dezember

    Buchmesse Guadalajara

  2. 30. November - 5. Dezember

    Moscow non/fictioN° 18

  3. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften