Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

ITB: MairDumont zahlreich ausgezeichnet

Ostfildern, März 2009. Die Gewinner des ITB BuchAwards 2009 stehen fest:  
In der Kategorie DestinationsAward Italien wurde das DuMont Reise-Taschenbuch als „Beste Reiseführer-Reihe – klassisches Format“ ausgezeichnet. In der Sparte „Italien gesamt“ fiel die Wahl der Jury auf den Baedeker Allianz Reiseführer „Italien“. Den „Würdigungspreis Kunst-Reiseführer“ gewannen die DuMont Kunst-Reiseführer „Gardasee – Verona ∙ Mantua ∙ Trentino“ und „Toscana“. Der Lonely Planet Sprachführer „Italienisch“ überzeugte als „Bester Sprachreiseführer“. Den „Würdigungspreis für Touristische Kartografie“ erhielten die Marco Polo Karten im Maßstab 1:200 000 und die Marco Polo Regionalkarten im Maßstab 1:300 000. In der Kategorie Europäische Kulturhauptstadt RUHR.2010 wurde der Marco Polo Cityguide „Ruhrstädte für Ruhrstädter 2009“ mit dem „Würdigungspreis“ ausgezeichnet.

Die Verlegerin Stephanie Mair-Huydts: „Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnungen. Die Würdigung zeigt einmal mehr, dass unsere Verlagsgruppe innovative Ideen perfekt umsetzt und dem Reisenden beste Information bietet.“ In der Kategorie DestinationsAward Italien haben gleich mehrere Titel aus dem Verlag MAIRDUMONT die Jury überzeugt.

Im Januar ganz frisch auf den Markt gekommen, konnte die neue Generation der DuMont Reise-Taschenbücher mit neuem Konzept, erweitertem Umfang und neuer Kartografie bereits überzeugen und gewann die Auszeichnung „Beste Reiseführerreihe – klassisches Format“. Individualreisende mit Anspruch möchten mit allen Sinnen erleben und andere Menschen, ihre Kultur sowie ihren Alltag kennenlernen. So ist die Philosophie von DuMont: Reiseführer müssen ein ehrliches und differenziertes Bild des Urlaubsziels bieten und einen intensiven Blick hinter die Kulissen ermöglichen. „Panorama“ ist der neue Magazinteil, der mit Daten und Essays ein außergewöhnliches, vielschichtiges Porträt der Destination zeichnet. Mit journalistischer Kompetenz nehmen die Autoren relevante Themen von Kultur und Kunst bis Umweltschutz und Politik unter die Lupe. Die neue Rubrik „Auf Entdeckungstour“ offenbart kleine Abenteuer: zehn sorgfältig ausgewählte Touren ermöglichen es den Reisenden, aktiv Neues zu entdecken. Oder man folgt den Autoren zu ihren ganz persönlichen „Lieblingsorten“. Zudem werden besondere Empfehlungen als „Mein Tipp“ hervorgehoben. Neu ist die großformatige Extra-Reisekarte zum Herausnehmen, die perfekt mit den Kapiteln verknüpft ist. Weitere Kartografie-Besonderheiten sind die Übersichtskarte in der Umschlagklappe mit den zehn Highlights, ein Satellitenbild und viele aktuelle Ortspläne, die für eine schnelle Orientierung vor Ort sorgen. Zudem ist jedem Kapitel die Rubrik „Das Beste auf einen Blick“ vorangestellt. Bisher liegen 40 Reiseführer der neuen Generation vor. Der Ausbau der neuen Reihe – die 140 Titel zu weltweiten Destinationen umfasst – wird schnell fortgesetzt.

Der Baedeker „Italien“ weiß, wo man Außergewöhnliches erleben kann. Mit vielfältigen und gut recherchierten Tipps sowie Top-Reisezielen hilft der von der Jury des ITB BuchAwards als Reiseführer „Italien gesamt“ ausgezeichnete Reiseführer schon vor der Reise bei der Planung. Er steigert die Vorfreude auf weltgeschichtliche Städte, romantische Badeorte am Meer, bezaubernde Seen, römische Ruinen und eine der besten Küchen der Welt. Erfrischend anders sind auch die aufklappbaren 3-D-Darstellungen – ein Markenzeichen der Baedeker Allianz Reiseführer. Sie zeigen beispielsweise die marmorne Prachttreppe Scala die Giganti, über welche die mächtigen Dogen im venezianischen Palazzo Ducale zur Versammlung des großen Rates schritten. Alle über 150 Baedeker Allianz Reiseführer enthalten eine Extra-Reisekarte oder einen Extra-Stadtplan. Sie decken sämtliche wichtigen Länder, Regionen und Städte der Welt ab.

Eine weitere Reihe von DuMont hat bei dem ITB BuchAward gewonnen: Die beiden DuMont Kunst-Reiseführer „Gardasee – Verona · Mantua · Trentino“ sowie „Toscana“ haben den „Würdigungspreis für Kunst-Reiseführer“ erhalten. Der Gardasee gilt schon seit Goethes Italienischer Reise vorwiegend als beeindruckendes Landschaftserlebnis. Die Autoren des DuMont Kunst-Reiseführer „Gardasee – Verona · Mantua · Trentino“, Walter Pippke und Ida Leinberger, zeigen hingegen die Kunst- und Kulturgeschichte der Region um den See mitten im Gebirge auf. Dabei werden die Reisenden in vergangene Zeiten entführt und lernen die Region als einen spannenden Schauplatz der Geschichte kennen. Klaus Zimmermanns, der Autor des DuMont Kunst-Reiseführers „Toscana“, beschreibt eine wundervolle Reise durch die Toscana und ist der perfekte Begleiter durch die fabelhafte Region. Kenntnisreich erzählt der Kunsthistoriker die Besonderheiten dieser einmaligen Kulturlandschaft, ihre wechselvolle Geschichte, die Machtkämpfe um die Herrschaft in den Städten, vor allem aber über die Entwicklung von Malerei, Skulptur und Architektur. Die reich illustrierten Standardwerke bieten unentbehrliche Informationen, ergänzt durch ausgewählte „Reisen und Genießen“-Tipps. 73 Ziele können mit den DuMont Kunst-Reiseführern, die seit 1968 auf dem Markt sind, bereist werden.

Wer kennt das nicht? Man möchte im Urlaub auf Italienisch einen Espresso bestellen, ist sich aber dessen nicht bewusst, dass „espresso“ im Italienischen ein Zug ist, der nur an wichtigen Bahnhöfen hält und Espresso eigentlich „caffè“ heißt … Da heißt es nicht, herum stehen und hoffen, dass einen keiner anspricht, sondern rein in die Sprache, rein ins Leben! Der Lonely Planet Sprachführer „Italienisch“, ausgezeichnet als „Bester Sprachreiseführer“, bringt die Grundlagen und wichtigsten Wörter und Sätze für den Alltag und unterwegs. Der handliche Sprachführer passt in die Hosentasche und ist speziell auf die deutschsprachige Leserschaft zugeschnitten. Ein detailliertes Wörterbuch Deutsch-Italienisch, Italienisch-Deutsch rundet das Ganze ab. Die handlichen Sprachführer gibt es auch für die Sprachen Englisch, Französisch, Hindi ∙ Urdu ∙ Bengali, Italienisch, Japanisch, Mandarin, Russisch, Spanisch sowie Thai.

Über 100 Titel zu allen Destinationen der Welt umfassen die Marco Polo Karten. Es steht beispielsweise ein Urlaub nach Italien an, Ziel ungewiss? Wer auf Reisen unterwegs ist, möchte gut informiert sein und auch kleinste Orte und Straßen finden. Marco Polo hat insgesamt 33 Regionalkarten für die beliebten Reiseziele Deutschland, Österreich, Schweiz und Italien im detaillierten Maßstab 1:200 000 aufgelegt sowie 36 Marco Polo Regionalkarten im Maßstab 1:300 000. Die leicht lesbaren Kartenblätter haben die Jury überzeugt und erhielten den „Würdigungspreis für Touristische Kartografie“. Sie laden ein, landschaftlich schöne Strecken und Sehenswürdigkeiten kennenzulernen. Die praktische Übersichtskarte zum Ausklappen, selbstklebende Sticker zum Markieren der Traum- oder Etappenziele, Citypläne, Distanzenkarte und Registerheft machen die Karten zu einem verlässlichen Begleiter, mit dem das Reisen noch mehr Spaß macht.

In der Kategorie Europäische Kulturhauptstadt RUHR.2010 wurde der Marco Polo Cityguide „Ruhrstädte für Ruhrstädter 2009“ mit dem „Würdigungspreis“ ausgezeichnet. Die Ruhrmetropole hat sich neu erfunden: Alte Industrieflächen wandeln sich in schicke Clubs, Chefs de Cuisine zeigen, wie der Pott kocht und Kultur findet in gigantischen Räumen vergangener Industrielandschaften statt. Wer den Marco Polo Cityguide „Ruhrstädte für Ruhrstädter 2009“ in der Tasche hat, weiß, wo die Party abgeht, welche Bar angesagt ist und wo Künstler experimentieren. Mehr als 500 Adressen rund um Events, Kultur, Ausgehen, Essen & Trinken, Shopping sowie Wellness & Sport hat die Marco Polo Redaktion recherchiert und getestet. Insider-Tipps laden zum Experimentieren ein. Die Marco Polo Cityguides sind auch für Berlin, Frankfurt, Hamburg, Köln, München und Stuttgart erhältlich.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "ITB: MairDumont zahlreich ausgezeichnet"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften