In den Fängen des Kidnappers

Belletristik

Parallel zum brandneuen vierten „Bis(s)“-Roman erschienen, feiert der zweite Band „Bis(s) zur Mittagsstunde“ (Carlsen) von Stephenie Meyer auf Platz 1 fröhliche Urstände im Taschenbuchformat. Einen neuen Julia-Durant-Krimi legt Andreas Franz bei Knaur nach: In „Mörderische Tage“ (Platz 6) geht es der Kommissarin selbst an den Kragen, mit anderen Frauen findet sie sich nach der Entführung in einem finsteren Kellerverlies wieder.

Sachbuch

Massenverdummung auf allen Kanälen: In seinem Buch „Die verblödete Republik“ (Knaur), das neu auf Platz 37 einsteigt, geht Thomas Wieczorek der Frage nach, warum mittlerweile selbst Qualitätsmedien über Dschungelcamp & Co berichten. Eine „Weltgeschichte der Lüge“ erzählen Dieter Hildebrandt und Roger Willemsen unter dem Titel „Ich gebe Ihnen mein Ehrenwort!“ (Platz 41), ab sofort auch als Taschenbuch bei Fischer erhältlich.

Anklopfer der Woche

Dem Stephenie Meyer-Phänomen auf der Spur ist Nicola Bardola in seinem Heyne-Buch „Bestseller mit Biss“, Anklopfer auf Platz 74.

aus: buchreport.express 8/2009

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "In den Fängen des Kidnappers"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Neu: IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Der automatische Ermittler: So ist der Chatbot zu »Schwesterherz« entstanden  …mehr
  • E-Book-Herstellung: Wunsch und Wirklichkeit  …mehr
  • „Wirklich erfolgreiche Apps lösen sich vom linearen Charakter des Buches“  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Adler-Olsen, Jussi
    dtv
    2
    Ruiz Zafón, Carlos
    S. Fischer
    4
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    5
    Suter, Martin
    Diogenes
    18.04.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten