Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Lexika Verlag in neuem Besitz

Der Lexika Verlag, der bis vor kurzem zu Krick Fachmedien GmbH & Co KG gehörte,ist nun mehr Teil des Robert Krick Verlages.

Der Lexika Verlag ist bekannt für seine kompakten und praktischen Ratgeber auf dem Gebiet der beruflichen Bildung und vor allem für seine Studienführer. Die Ratgebern vermitteln alles wissenswerte, was Abiturienten und Studieninteressierte für ihre Studien- und Berufswahl benötigen.

Darüber hinaus erscheinen die Branchenbestseller wie der „Stöckle“, die Prüfungsfragen für Buchhändler sowie der „Blana“ für Medienkaufleute im Lexika Verlag.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.lexika.de. Dort stehen auch einzelne Probekapitel sowie E-Books zum kostenlosen Download bereit.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Lexika Verlag in neuem Besitz"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Neu: IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • E-Book-Herstellung: Wunsch und Wirklichkeit  …mehr
  • „Wirklich erfolgreiche Apps lösen sich vom linearen Charakter des Buches“  …mehr
  • Neue Services mit dem Web-Whiteboard entwickeln  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Adler-Olsen, Jussi
    dtv
    3
    Ruiz Zafón, Carlos
    S. Fischer
    4
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    5
    Wodin, Natascha
    Rowohlt
    24.04.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten