Keine gute Idee

Die „Süddeutsche Zeitung“ bespricht die morgen im ZDF (20.15 Uhr) laufende Verfilmung von Hape Kerkelings Hörbuch „Ein Mann, ein Fjord“. Der Titel sei witzig – „erstens wegen des Wortspiels und zweitens, weil nordische Anklänge spätestens seit der Ikea-Werbung als genuin heiter gelten“. Darüberhinaus vermisst der Autor bei der „chaotischen Nordlandfahrt“ einer Familie „irgendetwas Kathartisches“, „eine Wendung zum Besseren oder in drei Teufels Namen zum Schlechteren, was auch immer. So aber geht“s nur weiter, wie“s angefangen hat, und dafür war das Feuerwerk an Gags und Jokes denn doch sehr aufwendig.“ Bei künftigen Filmen, so das Fazit, solle Kerkeling ausschließlich seinen guten Ideen folgen.
„Süddeutsche Zeitung“ (S. 15)

NACHGELESEN – Bücher in der Presse

Belletristik

Nâzım Hikmet: Hasretlerin Adı / Die Namen der Sehnsucht. Gedichte. Ammann-Verlag 2008, 29,90 Euro.
Nâzım Hikmet: Die Romantiker. Suhrkamp 2008, 16,80 Euro.
nzz.ch

Edward P. Jones: Hagars Kinder. Erzählungen. Hoffmann und Campe 2008, 19,95 Euro.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (S. 30)

Thomas Kling: schädelmagie. Ausgewählte Gedichte. Reclam 2008, 2,80 Euro.
fr-online.de

Hermann Peter Piwitt: Die Gärten im März. Wallstein Verlag 2008, 19 Euro.
„Süddeutsche Zeitung“ (S. 14)

Sachbuch

„Yes we can – Bilder einer Persönlichkeit“. Knesebeck Verlag 2009, 19,95 Euro.
„Süddeutsche Zeitung“ (S. 13)

Aristoteles: Poetik. Akademie Verlag 2008, 98 Euro.
„Süddeutsche Zeitung“ (S. 14)

Dave Eggers: Weit gegangen. Das Leben des Valentino Achak Deng. Kiepenheuer & Witsch 2008, 24,95 Euro.
nzz.ch

Friedrich Möbius: Wohnung, Tempel, Gotteshaus. Beobachtungen zur Anthropologie religiösen Verhaltens. Schnell & Steiner 2008, 34,90 Euro.
nzz.ch

Wolf Schneider: Der Mensch. Eine Karriere. Rowohlt 2008, 19,90 Euro.
„Süddeutsche Zeitung“ (S. 14)

Else Spiller: Slums. Erlebnisse in den Schlammvierteln moderner Großstädte. Czernin Verlag 2008, 15 Euro
welt.de

VORAUSGESEHEN – Bücher in Kino und Fernsehen

Fernsehen

Bayern 3 zeigt ab 23.25 Uhr „Die Akte“, die Verfilmung des Bestsellers von John Grisham, mit den Oscar-Preisträgern Julia Roberts und Denzel Washington in den Hauptrollen.

Kino

Die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ berichtet über den Start von „Operation Walküre“ in Frankreich. Das Nachrichtenmagazin „Le Point“ habe eine Titelgeschichte publiziert und dazu die DVD des Films über Hitlers letzte Tage: „Der Untergang“ verkauft; zum Filmstart erscheine Joachim Fests Buch in französischer Übersetzung („La résistance allemande à Hitler“, Editions Perrin) – voller Lob habe sich das Magazin über „le grand historien allemand“, dessen Autobiographie „Sans moi“ zuvor schon in Paris erschienen war, geäußert.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (S. 32)

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Keine gute Idee"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 26. November - 5. Dezember

    Buchmesse Guadalajara

  2. 30. November - 5. Dezember

    Moscow non/fictioN° 18

  3. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften