Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Juris: Neue Wege in der Fortbildung für Anwälte

Saarbrücken/Berlin, den 19.01.2009. Das AnwaltZertifikatOnline, ein gemeinsames Fortbildungsangebot der DeutschenAnwaltAkademie und der juris GmbH, wird diese Woche um drei neue Rechtsgebiete erweitert.

Neben dem Bau- und Architektenrecht werden auch Module zum Verkehrs- und Insolvenzrecht neu angeboten. Damit können sich Anwälte nunmehr auch in diesen drei Rechtsgebieten preiswert und ortsunabhängig online fortbilden.

Die Abonnenten des AnwaltZertifikatOnline erhalten alle zwei Wochen per E-Mail drei Aufsätze und drei praxisbezogene Beiträge zu aktuellen Gerichtsentscheidungen aus den juris Praxisreporten. Die speziell zu Fortbildungszwecken von namhaften Autoren aus der Praxis geschriebenen Aufsätze thematisieren die neuesten Entwicklungen in Rechtsprechung, Gesetzgebung und Literatur. Wertvolle Praxishinweise erleichtern zudem die Einordnung und Umsetzung in der täglichen anwaltlichen Arbeit.

Vierteljährlich können Online-Prüfungen absolviert werden. Die erfolg-reiche Teilnahme wird durch ein Zertifikat der DAA bescheinigt und ist im Rahmen der DAV-Fortbildungsbescheinigung mit bis zu vier Stunden anerkannt. Die Rechtsanwaltskammer Köln erkennt Online-Fortbildungen zudem im Rahmen der Pflicht-Fortbildung für den Fachanwalt nach § 15 FAO an.

Starttermin für das AnwaltZertifikatOnline Bau- und Architektenrecht ist der 20. Januar. Herausgeber sind Dr. Bernd Siebert, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht aus der Kanzlei Doms & Siebert und Rechtsanwältin Andrea Maria Kullack aus der Kanzlei Kullack Rechtsanwälte.
Für das AnwaltZertifikatOnline Verkehrsrecht, das zum 21. Januar beginnt, konnte Dr. Sven Hufnagel, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht aus der Kanzlei HAF Hufnagel, als Herausgeber gewonnen werden.
Herausgeber des zum 22. Januar neu erscheinenden AnwaltZertifikat-Online Insolvenzrecht ist Dr. Jan Markus Plathner, Rechtsanwalt aus der Kanzlei Brinkmann & Partner.
„Anwaltliche Fortbildung war nie bequemer“, sagt Rechtsanwalt Philipp Wendt, Geschäftsführer der DeutschenAnwaltAkademie. Gespart werde z.B. die Anreise zum Seminar. „Der komplette Fortbildungs- und Prüfungsservice wird per E-Mail bzw. online angeboten. Die Anwälte können ihn nutzen, wann und vor allem auch wo sie wollen“, so Wendt. Erforderlich sei allein ein Internetzugang.
Für 8 Euro (bzw. 6 Euro für DAV-Mitglieder) monatlich wird das AnwaltZertifikatOnline nunmehr in sieben Rechtsgebieten angeboten: Arbeitsrecht, Bau- und Architektenrecht, Familienrecht, Insolvenzrecht, IT-Recht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht sowie Verkehrsrecht.
„Dank der Kooperation mit der DeutschenAnwaltAkademie können wir unseren Kunden eine einzigartige Möglichkeit der Online-Fortbildung anbieten“, so Dr. h. c. Gerhard Käfer, Sprecher der Geschäftsführung der juris GmbH.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Juris: Neue Wege in der Fortbildung für Anwälte"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften