„Luchs 2008“ vergeben

Der Kinderbuchpreis „Luchs des Jahres 2008“, den die „Zeit“ und Radio Bremen vergeben, geht an die 23-jährige Engländerin Sally Nicholls für ihr Buch „Wie man unsterblich wird. Jede Minute zählt“ (Hanser Verlag). Die Geschichte von zwei todkranken Jungen löse beim Leser ein Wechselbad der Gefühle aus, gerate aber nie aus der Balance und vermeide jede Sentimentalität, begründet die Jury.
Zum Inhalt: Sam ist elf und hat Leukämie. So erschüttert seine Umwelt reagiert, so tapfer geht Sam damit um. Er nutzt die verbleibende Zeit und schreibt wild entschlossen ein Tagebuch über die Fragen, die er noch hat: zu Ufos, Horrorfilmen und Mädchen – aber vor allem die Fragen, die ihm keiner beantwortet: „Wieso lässt Gott Kinder krank werden? Tut Sterben weh?“ Nicht nur seine Erkenntnisse, sondern auch seine Wünsche hält er in zahlreichen Listen fest, zum Beispiel: in einem Luftschiff fahren, einen Weltrekord aufstellen und Teenager sein – das heißt für Sam: rauchen, trinken, eine Freundin haben. Mit seinem Freund Felix gelingt es ihm sogar, diese Liste auf höchst originelle Weise abzuarbeiten. Ermutigendes Bestseller-Debüt einer 23-Jährigen aus England zu einem wichtigen Thema!
Sally Nicholls: „Wie man unsterblich wird. Jede Minute zählt“, 
Hanser Verlag, 12,90 €

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "„Luchs 2008“ vergeben"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.