Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Kostenloses Vorschriftenangebot des Landes Sa

Saarbrücken, den 14.01.2009. Sachsen-Anhalt stellt in Kooperation mit juris, einem führenden Anbieter von Online-Rechtsinformationen, interessierten Bürgern künftig die Gesetze, Verordnungen und Verwaltungsvorschriften des Landes kostenlos zur Verfügung.

Dieser kostenlose Dienst des Landes Sachsen-Anhalt soll die Bürger aktiv bei der Klärung rechtlicher Fragen und in der Kommunikation mit den Behörden unterstützen. Sie haben Zugriff auf die konsolidierten Fassungen aller geltenden Gesetze und Rechtsverordnungen des Landes Sachsen-Anhalt und aller geltenden Verwaltungsvorschriften des Landes Sachsen-Anhalt soweit sie in den Amtsblättern veröffentlicht worden sind.

Die juris GmbH liefert im Rahmen dieses Projektes mehr als 16.000 Dokumente zu landesrechtlichen Gesetzen, Verordnungen und Verwaltungsvorschriften. Mittels einer intuitiven Recherche sowie vielfältiger Suchfunktionen kann sich jeder komfortabel über das geltende Recht informieren. Die Suche kann sowohl über eine Volltextrecherche als auch über ein Navigationsverzeichnis erfolgen.

Anlässlich der gestrigen Freischaltung der Datenbank durch Frau Ministerin der Justiz Prof. Dr. Angela Kolb in Magdeburg erklärte Dr. h. c. Gerhard Käfer, Sprecher der Geschäftsführung der juris GmbH: „Wir freuen uns, dass wir Sachsen-Anhalt dabei unterstützen konnten, für ihre Bürger ein optimales Serviceangebot zu konzipieren. Damit haben wir aufs Neue gezeigt, dass juris ein zuverlässiger, flexibler und technologisch führender Partner bei der Umsetzung neuer Internetprojekte ist.“

Das neue Online-Recht Sachsen-Anhalts ist stets auf dem aktuellen Stand. Unter der Internet-Adresse www.landesrecht.sachsen-anhalt.de ist der Bürgerservice kostenfrei abrufbar.

Über juris

Die juris GmbH, das Juristische Informationssystem für die Bundesrepublik Deutschland mit Sitz in Saarbrücken, ist führend auf dem deutschen Markt für elektronische Rechtsinformationen. Die enge Zusammenarbeit mit den Dokumentationsstellen des Bundesverfassungsgerichts und der fünf obersten Gerichtshöfe des Bundes gewährleistet die hohe Qualität des Informationsangebotes. juris wird von allen deutschen Gerichten genutzt, ebenso von Universitäten, Verwaltungen des Bundes und der Länder, Verbänden, der Wirtschaft, Rechtsanwälten und einer Vielzahl von Juristen. Neben seinen Online-Angeboten bietet juris auch Printprodukte an.

Pressekontakte

Ute Albersmann

Ministerium der Justiz des Landes Sachsen-Anhalt

Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Domplatz 2 – 4, 39104 Magdeburg

Tel.: 0391/567-6235, -6230, -6234

Fax: 0391/567-6187

E-Mail: presse@mj.sachsen-anhalt.de

http://www.mj.sachsen-anhalt.de

Antje Gebauer

juris GmbH

Gutenbergstr. 23, 66117 Saarbrücken

Tel.: 0681/5866-107, Fax: 0681/5866-274

E-Mail: gebauer@juris.de

http://www.juris.de

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Kostenloses Vorschriftenangebot des Landes Sa"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Verlage sollten crossmediales Publizieren nicht nur IT und Herstellung überlassen«  …mehr
  • Wenn der Roboter E-Mails von Kunden versteht…  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen sie anwenden sollten  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Donna Leon
    Diogenes
    4
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    5
    Bill Clinton, James Patterson
    Droemer
    18.06.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 22. Juni - 24. Juni

      Jahrestagung LG Buch

    2. 25. Juni - 28. Juni

      Developer-Week 2018

    3. 27. Juni

      IT-Konferenz für Verlage und Medienhäuser

    4. 2. Juli

      CrossMediaForum

    5. 3. Juli - 4. Juli

      K5 2018